Donnerstag , 29. Oktober 2020

Coronavirus

„Ich trage meinen kleinen Teil bei“

Lüneburg/Munster. Es ist 4.45 Uhr morgens. Der Wecker klingelt, Zeit zum Aufstehen. Für mich als LZ-Redakteur eine wahrhaft unchristliche Zeit, gefühlt noch mitten in der Nacht. Denn gewöhnlich beginnt mein …

Weiterlesen »

Weniger Patienten in der Notaufnahme

Lüneburg. Arztbesuche sollen in der Corona-Krise auf das wirklich notwendige Maß beschränkt, Vorsorgeuntersuchungen und Operationen wenn möglich aufgeschoben werden – so hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Mitte März an die Bürger …

Weiterlesen »

Zwischen Freude und Skepsis

Lüneburg. „Montag, noch nie habe ich mich so sehr auf Dich gefreut.“ Als Anna-Lena und Andre Elfers das Schild vor ihrem Geschäft an der Grapengießerstraße aufstellen, lächeln die vorbeigehenden Passanten. …

Weiterlesen »

Unterricht im Schichtbetrieb

Lüneburg/Artlenburg. Der Schulbetrieb soll nicht in einem Ruck, sondern in Etappen wieder starten, und zwar gestaffelt ab dem 27. April. Darauf hatten sich Bund und Länder am Mittwoch geeinigt. Eine …

Weiterlesen »

Wachbleiben und ausschlafen

Lüneburg. Corona ist für alle eine Belastungsprobe. Aber Kinder erleben den Ausnahmezustand anders als Erwachsene. Es ist langweilig, dafür gibt es viele neue R egeln. Wie sich das nach knapp …

Weiterlesen »

Im völligen Nirgendwo unterwegs

Lüneburg. Als Serena Bouwer und Thomas Switala vor genau einem Jahr mit einem One-Way-Ticket nach Jamaika zu ihrer Reise rund um den Globus aufbrachen, war die Welt noch eine andere. …

Weiterlesen »

„Es ist ein Blick in die Glaskugel“

Lüneburg. Ein kleines Stück Normalität kehrt zurück in Lüneburgs Innenstadt: Ab Montag dürfen die Geschäfte wieder öffnen, wenn auch unter Einschränkungen. Eine besondere logistische Herausforderung ist dabei für die Kaufhäuser …

Weiterlesen »