Dienstag , 28. September 2021

Coronavirus

 Ab sofort gelten diese Regeln

Was können wir noch einkaufen? Wen dürfen wir wann und wo noch treffen? Wie feiern wir Weihnachten und Silvester? Verwirrend sind einige Regeln, die Bund und Länder verabschiedet haben. Doch das Ziel ist klar - so wenige Kontakte wie möglich, um die Corona-Zahlen zu drücken.

 Gesundheitsamt erhält Verstärkung

Neun Monate Corona-Pandemie zehren auch an den Mitarbeitern des Kreisgesundheitsamtes. Die Belastung im Job ist hoch. Ein Dutzend neue Kollegen soll sie entlasten und dafür sorgen, dass die Nachverfolgung der Infektionen weiterhin funktioniert.

Impfzentrum entsteht in der Zeppelinstraße

Lüneburg. Der Standort steht fest, das Land hat zugestimmt, der Mietvertrag ist unterschrieben. Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis Lüneburg entsteht in einer Halle des Mode-Anbieters Deerberg an der Zeppelinstraße. Die …

 Wie der Weihnachtsmann auf Corona reagiert hat

Weihnachtsmann

Von wegen, ältere Menschen tun sich tendenziell schwer mit moderner Technik. Der Weihnachtsmann ist da ganz anders. Der alte Herr mit dem Rauschebart kommt zur Bescherung in diesem Jahr auch digital ins Haus: Per Zoom-Videokonferenz. Die Bescherung in der gänzlich gefahrlosen 2020er-Corona-Variante ist made in Lüneburg.

Schnelltests und verschärfte Maßnahmen im Posener Altenheim

Posener Altenheim

Lüneburg. Angesichts der noch einmal deutlich gestiegenen Corona-Fälle im Posener Altenheim in Lüneburg setzen Leitung und Gesundheitsamt auf verschärfte Maßnahmen zum Schutz aller Beteiligten, berichtet die Kreisverwaltung in einer Pressemiteilung. …

 50 Prozent weniger Fahrt-Vermittlungen

Taxizentrale Lüneburg

Lüneburgs Taxifahrer machen sich große Sorgen. Keine Weihnachtsfeiern, keine Weihnachtsmärkte, keine Bars und kaum Touristen, die zum Bummeln kommen – was Gastronomen, Schausteller und Hoteliers aushalten müssen, trifft auch die Taxi-Branche. In der Zentrale in Lüneburg werden nur noch halb so viele Anrufe vermittelt wie üblich. Das schlägt aufs Einkommen. Hilfen kommen derzeit nicht an.

 Kein Alkohol in Lüneburgs Innenstadt

Gassenzauber

Direkt nach dem 2. Adventswochenende haben Stadt und Landkreis Lüneburg die Erfahrungen mit dem sogenannten Gassenzauber in der Innenstadt ausgewertet und das weitere Vorgehen abgestimmt. Eine Maßnahme ist, das es künftig keinen Alkohol mehr geben wird.

 Es liegt viel auf Halde

Schauspieler

Sie wird jetzt wieder zum Synchronsprechen gehen. Er liest Abi-Pflichtklektüre, ausgerechnet auf einem Gamer-Kanal im Netz. Die Schauspieler Erika Döhmen und Thomas Ney gehen mit Ideen gegen den kulturellen Knockdown an und hoffen doch, bald wieder in der KulturBäckerei spielen zu können.

Polizei beklagt Gedränge beim „Gassenzauber“

Gassenzauber

Lüneburg. Der an diesem Wochenende gestartete Lüneburger "Gassenzauber" als Ersatz für die Weihnachtsmärkte beschäftigte die Polizei vor allem am Sonnabend erheblich. Wie erwartet strömten zahlreiche Besucher und Touristen in die …

 Corona: Fünf Fragen an das Gesundheitsamt

Yvonne Hobro

Die Corona-Pandemie mit wechselnden Szenarien und Verhaltensregeln wirft ständig neue Fragen auf. Nicht alles was in der Theorie klar und verständlich wirkt, ist es in der Praxis auch. Deshalb können die Leser der LZ Fragen zum Thema Corona stellen, die sie beschäftigen – und die Kreisverwaltung antwortet darauf, heute die zuständige Fachbereichsleiterin Yvonne Hobro. Zuvor hatte schon die Leiterin des Lüneburger Gesundheitsamtes, Dr. Marion Wunderlich, Leser-Fragen beantwortet. Haben auch Sie eine Frage, dann schreiben Sie eine E-Mail an koordinatoren@landeszeitung.de.