Kultur lokal

Einnahmen null, absolut null

Lüneburg. Raimund Wurzwallner-Becker wurde sehr direkt: „Wir leben noch, aber wir wissen nicht, wie es weitergeht, wir brauchen Ihre Hilfe, ohne sie werden wir es nicht schaffen.“ Wurzwallner-Becker leitet mit …

Weiterlesen »

Der ewige Rebell

Lüneburg. Gut sieht er aus, der Konstantin Wecker, braungebrannt und frisch, wie er auf die Bühne des Kultursommers kommt. Gut ist seine Stimme in Schuss, nichts hat sie verloren an …

Weiterlesen »

Ein Fest für die Ohren

Lüneburg. Der Himmel ist Wolken verhangen, es gewittert – das perfekte Wetter für einen Kinobesuch. Antonia, Claudia und ich sind große Sneak- Preview-Fans. „Ich hab mich so gefreut, besonders auf …

Weiterlesen »

Region und Weltbühne

Lüneburg. Es kann ja eigentlich nicht zu viel Kunst geben, aber doch gibt es zu viele Bilder. Von dem, was Malerinnen und Maler Tag um Tag produzieren, findet nun mal …

Weiterlesen »

Miss Allie zu Gast bei Konstantin Wecker

Lüneburg. Der Lüneburger Kultursommer auf den Sülzwiesen kommt auf Touren.  Freitag steht einer der bekanntesten deutschen Liedermacher und Schauspieler auf der Bühne. Konstantin Wecker wird um 20 Uhr einen Solo-Abend …

Weiterlesen »

Viral gegen das Virus

Lüneburg. Benni Klein baute in Hannover eine Plattform für die Selbstvermarktung von Künstlern auf. Dann kam Corona. Timm Markgraf ist in Vögelsen freischaffender Künstler in Sachen Film und Musik. Die …

Weiterlesen »

Der Vorhang hebt sich wieder

Lüneburg. Die niedersächsischen Kinos öffnen, am Donnerstag, 2. Juli, heben sich im Lüneburger Filmpalast und in der Scala die Vorhänge für die ersten Vorstellungen. Obwohl nur etwa zwanzig Prozent der …

Weiterlesen »

Stadt, Land, Himmel

Lüneburg. Gut 30 Jahre prägte Herbert Kessler das Bild der Stadt. Seine Lüneburg-Bilder wurden zum häufigsten Hingucker in Räumen des Repräsentierens. Die von Kessler gemalte Silhouette der Stadt, ihre Giebel …

Weiterlesen »

Premiere für den neuen Flügel

Lüneburg. Gerade ist der Auftakt der Reihe „Das kleine Orgelkonzert“ erklungen, den Anfang machte Joachim Vogelsänger mit Kompositionen von Böhm, Bach, Mulet und anderen. Jetzt startet der Johanniskantor ein neues …

Weiterlesen »

Von Humor bis Läusealarm

Lüneburg/Uelzen. Dies ist eine gute, überraschende Botschaft für die Kulturszene: Es ist noch Geld da. Es kommt vom Land und wird über den Lüneburgischen Landschaftsverband weitergereicht: Corona-Sondermittel. „Anträge bis maximal …

Weiterlesen »