Anzeige

Kultur lokal

Heinz-Egon Kretzer — Lüneburgs Herr der Chöre

ff Lüneburg. Eigentlich wollte Heinz-Egon Kretzer, 1942 in Ahaus geboren, Kirchenmusiker werden. Zur Sicherheit diente er aber erst einmal bei der Bundeswehr und landete 1963 als Tubist und Oboist des …

KulturBäckerei Lüneburg: Das Haus ist ausgebucht

oc Lüneburg. Es liegt nicht im Zentrum der Stadt, es setzt einen neuen Akzent, es wird viel ausprobiert. Maler und Restauratoren, Schreibende und Goldschmiede, Theatermacher und Modedesigner, eine Kunstschule – …

Bienenbüttler Buchwoche: Fest der kleinen Verlage

oc Gifkendorf/Bienenbüttel. Hier, an diesem Küchentisch, ist die Weltlage unzählige Male dekliniert worden. Autoren, Zeichner, Maler, Verleger, Drucker, Intellektuelle und andere Grübler und Exzentriker haben sich hier bei Merlin in …

Benjamin ist weg

oc Lüneburg. Erfolg ist schön, macht aber auch Arbeit. Kathrin Hanke und Claudia Kröger haben Karteikarten angelegt, besser: Charakterkarten. Jetzt, wo ihre Ermittlerin Katharina von Hagemann nebst Chef Benjamin Rehder …

Ein Abend im Kaffeehaus

oc Lüneburg. Nehmen wir nur mal das Hawelka, wo es die leckeren Buchteln gibt. Hier schlürften Heimito von Doderer, H. C. Artmann, Ernst Fuchs, Friedensreich Hundertwasser, Helmut Qualtinger regelmäßig ihren …

Klappern gehört zum Kunstwerk

oc Lüneburg. An den Bildern, die die Stadt begleiten, lässt sich der Wandel des Kunstbegriffs festmachen. Kurz gesagt geht das für Lüneburg am Beispiel von vier Namen so: Die Bilder …