Kultur lokal

Wunderbar leichtfüßig

hjr Lüneburg. Ihm droht die Wurstmaschine. Der gefräßige Bauer will seinen Esel zu Salami verhackstücken, wenn das müde Tier weiterhin seinen Dienst versagt. Das zur Plackerei verdammte Wesen quittiert seinen …

Tanz in den Trümmern

Von H.-M. Koch Lüneburg. Es ist der Blick von außen, der ein Musical wie "Cabaret" vor fast 50 Jahren möglich machte. Entertainment, Spaß und Ironie mit dem Thema Faschismus zu …

Vom Saulus zum Paulus

hjr Lüneburg. Biblische Geschichten sind anrührend, spannend, drängen Grundfragen des Lebens ins Bewusstsein und haben gelegentlich märchenhafte Züge, weil sie von Wundern erzählen. Das lieben besonders Kinder. Immer wieder gab …

Die Zeiten waren andere

oc Lüneburg. Manchmal winken die Kreidefelsen von Møn herüber, gut 50 Kilometer fern, unerreichbar und darum so voll von Verheißung. Auf Hiddensee aber tickt die Uhr anders, noch wachen tags …

Erst „Fame“, dann „Cabaret“

lz Lüneburg. Ein großes Wochenende der Musicals steht im Theater Lüneburg an. Am Freitag startet im T.3 "Fame", eine Koproduktion des Theaters mit der Musikschule. Am Sonnabend folgt im großen …

Eine kleine Anerkennung

oc Lüneburg/Hannover. Ist es der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein? "Es ist immerhin ein Zeichen", sagt Lüneburgs Theaterintendant Hajo Fouquet. Das Land Niedersachsen wird für die kommunalen Theater zusätzlich …

Fragen an die Geschichte

oc Lüneburg. Das Angebot des Ostpreußischen Landesmuseums schrumpft in diesen Tagen. Entfallen wird der beliebte Museumsmarkt, das Ausstellungsprogramm setzt aus, und für eine Zeit wird das Haus ganz schließen. Der …

Alle wollen raus aus dem Dreck

ff Lüneburg. Mr. Carmichael geht es zurzeit nicht so gut; genauer: Er ist schlecht drauf. Noch etwas präziser gesagt: Er ist wirklich sehr sehr schlecht drauf. Er hockt in einem …

Nette Leute sind langweilig

ele Lüneburg. Es war der letzte Abend des 5. Lüneburger Krimifestivals. Und es war eines der Highlights dieser erfolgreichen Reihe, die von Lünebuch veranstaltet wird. Die Erwartungen waren groß, die …

Zehn aktuelle Positionen

ff Lüneburg. Die Galerie im zweiten Stock des Heinrich-Heine-Hauses ist mit den Arabesken an Wand und Decke ein Schmuckstück für Ausstellungen haben die denkmalgeschützten Mauern aber ihre Tücken: Nicht das …