Kultur lokal

Kommt, seht, hört, helft!

oc Lüneburg. Weihnachten feiert Patrick John Rebullida heute mit Skype und Facetime und ohne Puto Bumbong. PJ, wie er kurz heißt, also Pi-Dschäi, sitzt in Lüneburg, seine Familie in Manila, …

Auf den Spuren von Aloysia

oc Lüneburg. Oft sind es die kleinen, auch die leisen Dinge, die von einem Konzert hängenbleiben. Ein wunderschön weich und porzellanfein geformtes Pianissimo in einem langsamen Mozart-Satz zum Beispiel, wie …

Viele fördern und Akzente setzen

oc Lüneburg. Zwei neue Räume, um Kunst zu zeigen, ein Raum zugleich für Theater, Musik und Literatur, Platz zum Proben, Ateliers für Maler, Bildhauer und Kollegen, Raum für eine Kunstschule: …

Ein neuer Anfang

ff Lüneburg. Ein junger Mann sitzt allein in einem Zimmer und hält sich eine Pistole an die Schläfe. Er will abdrücken, schafft es nicht, reißt die Waffe wieder herunter, hält …

Gregor funktioniert nicht

Martin Skoda hat sich einen Franz-Kafka-Anzug übergestreift und das Haar glattgezogen. Er sitzt auf einem kargen Stuhl an einem kleinen Tisch. Wasserkaraffe, eine Schale Obst. Der Raum ist eng und …

Kontraste zusammenbringen

oc Lüneburg. Sie nennen die Sache "EXPearIENCE", und das kleine "ear" wird auf dem Logo von Kopfhörern bekränzt. Dahinter verbirgt sich ein Festival für einen Abend, ein Festival für Menschen, …

Ein Siegel für die Qualität

oc Lüneburg. Das Qualitätssiegel für Museen trägt in Niedersachsen den Namen Registrierung. Seit 2006 haben sich 147 Museen an dem Verfahren beteiligt, 69 Museen bekamen das stets für sieben Jahre …

Kein Tag ohne Konzert

lz Lüneburg. Zum "StageDate", einer neuen Session-Reihe mit Blues, Soul, Funk und Jazz, lädt Chumin Chen heute, Mittwoch, 20 Uhr in den Kulturtreff Rote Rosen (Altenbrückertorstraße, Ecke Ilmenaustraße). Die Band: …

Abenteuer, die Spaß machen

sel Lüneburg. Was kann es Schöneres geben, als an einem prächtigen Sommertag den drögen Holzzaun von Tante Polly zu streichen? Tom Sawyer gelingt es jedenfalls, Kindern aus seiner Kleinstadt diese …

Charlottes Qual der Wahl

Von H.-M. Koch Lüneburg. Wäre die Welt nicht so männerzentriert gewesen zur Zeit von Goethe und auch noch 100 Jahre später zur Zeit des Musikers Massenet, dieses Stück müsste "Charlotte" …