Kultur lokal

Die Theaterfamilie ist noch da

Lüneburg. Manchmal könnte man wirklich abergläubisch werden: Am Freitag, 13. März, spielte ein Erwachsenen-Ensemble des Theaters im e.novum den „Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand, dann fiel der Vorhang. Er …

Von Lüneburg an das Ende der Welt

Lüneburg. Was wollen Pilger heutzutage? Spiritualität, innere Einkehr, zu sich selbst finden. Populär wurde der Weg zu dem spanischen Wallfahrtsort Santiago de Compostela bei uns wohl vor allem durch Hape …

Sie bringt die Welt in Form

Lüneburg. Die Künstlerin Ilka Raupach ist viel unterwegs auf der Welt. Sie nahm Stipendien in Brasilien, Uruguay, Finnland und Kanada wahr, reiste mit ihrer Kunst nach Schweden und Norwegen. So …

Virus versetzt Lüneburg in Panik

Lüneburg. Es ist unheimlich. Ein Virus, das keiner kennt, schlägt in Hamburg zu. Menschen erkranken, sterben. Alle, die mit ihnen in Kontakt waren und sei es auch nur ein Verdacht, …

Museen sollen schnell wieder öffnen

Lüneburg. Warum können die Museen nicht öffnen? Es wäre ein erster Schritt, das kulturelle Leben wieder zu beleben – an Orten, die anders als Konzertsäle oder Theater ohne Probleme Corona-Bedingungen …

„Live-Erlebnisse lassen sich nicht ersetzen“

Lüneburg. Dass die Lüneburger hinter dem Theater stehen, erfährt Intendant Hajo Fouquet häufig. Wenn er einkaufen geht und die Theatergänger ihn fragen, wann es denn nun weitergeht. „Sie sehnen sich …

Die tödlichste Stadt der Welt?

Hamburg. Es ist für Hamburg immer eine Schmach, bei einem Ranking hinter Hannover zu liegen. Hier vielleicht nicht: Geht es um die gefährlichste Stadt in Deutsc hland, liegt das als …

Der Corona-Blues

Lüneburg. „Ja, komm’ rein“, sagt Ulli Schröder und streckt die Hand aus – „ach, geht ja nicht.“ Ulli Schröder ist ein freundlicher Mensch. „Sieht schlecht aus“, wird er gleich sagen. …

Viele Fragen, keine Antworten

Lüneburg. Ingo Schulze, geboren 1962 in Dresden, und Lutz Seiler, geboren 1963 in Gera: zwei der wichtigen deutschen Autoren, die in Lüneburg lesen sollten und wollten. Der eine mit „Die …

Guerilla-Kampf im Keller

Lüneburg. Diese Trefferquote ist in der Tat beeindruckend: Zwei Romane hat Lutz Seiler bisher geschrieben, beide wurden mit hochkarätigen deutschen Literaturpreisen bedacht. Für seinen Hiddensee-Aussteiger-Roman „Kruso“ erhielt er 2014 den …