Kultur lokal

Legenden der Leichtigkeit

Lüneburg. Die Platte ist raus, das Release-Konzert in Hamburgs Prinzenbar ausverkauft. Es geht gut los für Tilman Pörzgen. So hätte es sein können. Ist es aber nicht. Eins stimmt: Die …

Philosophieren mit Kindern

Lüneburg. Gerade sollte es richtig losgehen: Gleich zwei neue Reihen hatte Marie Louise Blankemeyer vom Jungen Literaturbüro Lüneburg am Start: Eine Sachbuchreihe für Schülerinnen und Schüler zum Thema Natur und …

Phönix aus der Asche

Reinstorf. Sie ist Autorin, Lektorin, Textcoach, Schreibtrainerin und Dozentin. Stephanie Freienstein lebt in Holzen, im Reinstorfer One-World-Zentrum betreibt sie ein Schreibcafé, einen Ort für kreatives Schreiben. Jetzt ruft Freienstein mit …

Nun kommt der Sturm geflogen

Lüneburg. In ihrer idealen, reinen Form kann man Luft nicht riechen, nicht schmecken – und sehen erst recht nicht. Und dennoch gilt sie als unser wichtigstes Lebenselexier. Wenn wir sterben, …

Ohne Buchmesse wird es eng

Gifkendorf. Die Hoffnungen dieses Jahres konzentrierten sich auf David A. Robertson. Er stammt aus Kanada, schreibt dort sehr erfolgreich Romane und Kinderbücher. Für den Merlin Verlag, einen der kleinen im …

Auf den Frühling einstimmen

Boltersen. Beethoven unter freiem Himmel präsentieren – und das bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 23 Grad. Besser konnte die Premiere des Hofskonzerts in Boltersen kaum laufen. Das Mini-Konzert im Vorgarten …

Das verflixte zwanzigste Jahr

Lüneburg. Alle Säle bleiben leer. Acht sind es im Filmpalast, der größte fasst 480 Besucher. Vier Säle werden im Scala-Programmkino bespielt. Der einzige Programmhinweis auf der Homepage des Filmpalasts lautet …

Die Leute hängen mehr an den Geräten

Lüneburg. Zu den häufigsten Floskeln dieser Wochen zählt „Eigentlich wollte...“. Eigentlich nämlich wollte Moritz Constantin auf Tour, hier ein Festival, da ein Support-Auftritt, auch mal das Café Klatsch, mal das …

Es herrscht Ruhe auf dem Land

Lüchow-Dannenberg. Die Karawane der Autos mit Fahrradträgern bleibt in diesem Jahr daheim. Die Kulturelle Landpartie ist abgesagt, das Wendland bleibt zwischen Himmelfahrt und Pfingsten das Idyll, das es im Rest …

Sie lebten nicht regelkonform

Lüneburg. Geschichte ist auch deswegen Männersache, weil die Geschichtsschreibung von Männern verfasst wurde. Aber eine Abfolge von Herrschern und Machtmenschen liefert nur eine Seite der Geschichte. Cosima Bellersen Quirini schlägt …