Kultur lokal

Bar der Sehnsucht

Lüneburg. Eine Großstadt, eine Bar, ein paar verlorene Gäste. Wir kennen die Stadt nicht, wissen nichts von der Gaststätte, und die Besucher haben keine Namen. Es sind ein paar Versprengte, …

Weiterlesen »

Nicht jeder Verlust wird weggelacht

Lüneburg. Komik, Poesie und Verlust – Ildikó von Kürthy und Nina Petry treffen den Nerv ihrer Generation Lüneburg. Alles im Haus wartet auf Mutter, die Dickmilch im Kühlschrank, die Lieblings-LP …

Weiterlesen »

Macht, Lüge und Moral

Lüneburg. Die Bühne sagt alles. Die goldene Wand im Schloss hat ihre glänzendsten Tage hinter sich. Zeitenwende: Noch herrscht der Adel nach Wollust und Belieben, noch bedient er sich seiner …

Weiterlesen »

Jeder Satz ein Schwerthieb

Lüneburg. Hettore Gonzaga ist reich, mächtig und gelangweilt. Wenn der amtierende Prinz von Guastalla etwas haben möchte, dann nimmt er es sich einfach, schöne Frauen zum Beispiel. Jetzt ist ihm …

Weiterlesen »

Verraten wird nichts

Lüneburg. Erst waren es Gerichtszeichnungen, die Cony Theis für Zeitungen anfertigte. Sie haben die Abgründe interessiert, die im Menschen lauern, aber auch der Umgang in Prozessen mit Wahrheit, mit Offenheit …

Weiterlesen »

Es gilt, Lichtblicke anzubieten

Lüneburg. Festivals fallen in Serie der Pandemie zum Opfer. Auch in Lüneburg: kein Krimifestival, kein lunatic, kein Schleswig-Holstein-Gastspiel. Lange war es auch still um die Bachwoche. Aber die 32. Ausgabe …

Weiterlesen »

Schummeln geht nicht

Lüneburg. Kein Page, kein Herold, kein Mönch, kein Volk, keine flandrischen Gesandten und vor allem kein Großinqusitor. Der Oberschurke, im wahren Opernleben bitterböse, blind und greise, fliegt raus. Aber auch …

Weiterlesen »

Notizen aus dem Versteck

Lüneburg. Ein Koffer, ein Regenschirm, ein Klavier, drei Schultische – damit ließen Sopranistin Franka Kraneis und Pianistin Kanako Sekiguchi vom Theater Lüneburg „Das Tagebuch der Anne Frank“ lebendig werden. Die …

Weiterlesen »

Der Reiz der Serie

Lüneburg. Der Mann schaut genervt. Klick. Der Mann denkt nach, einen Kuli zwischen den Lippen. Klick. Er dehnt sich, Hände hinterm Kopf. Klick. Er telefoniert. Klick. Sein Blick ist konzentriert, …

Weiterlesen »

Kunst für eine grüne Oase

Lüneburg. Die Benefiz-Kunstausstellung „Grüne Oase“ im Museum Lüneburg geht in eine zweite Runde: Noch bis Sonntag, jeweils 11 bis 18 Uhr, sind rund zweihundert gespendete Arbeiten von fast fünfzig Künstler(innen) …

Weiterlesen »