Anzeige

Kultur lokal

 Farbe für das Projekt 1000 Steine

Seit 1989 gibt es das Rock-statt-Drogen-Projekt „1000 Steine“ in Lüneburg. Jetzt haben die von Eddy Büttner betreuten Jugendlichen neue Räume. Die Treuhandstiftung Jürgen Thiele erweiterte für 1000 Steine das „Let’s Rock“-Projekt mit Übungsräumen für Bands. Was fehlte, war Farbe am Bau. Dafür sorgten jetzt Karin Greife und Dirk Helbig – mit rockigen Motiven.

 Sommerlaune, Livemusik und ganz viel “Dankeschön”

Auch am zweiten Tag des Lunatic-Festivals scheint die Sonne auf den Campus der Leuphana und beflügelt die ohnehin schon gute Stimmung. Und ein überraschendes Dankeschön an das studentische Koordinationsteam lääst sogar eineige Freudentränen fließen.

 Wallis Bird reißt ihr Publikum mit

Wallis Bird

Die Musikerin, ihre Zuhörerinnen, die Veranstalter: Alles freuen sich, endlich wieder Konzerte zu erleben. Wallis Bird löst mit enormer Energie, viel Spontaneität, überraschenden Sounds und sehr individuellem Songwriting viel Begeisterung aus. Manchmal holt sie sich auch Unterstützung auf die Bühne.

 Wenn es an der Tür klingelt

Ausstellung in St. Michaelis

"Ecco Homo– der wahre Mensch": Unter diesem Titel laden Stephanie Voß und Silvia Johannsen in der Lüneburger St. Michaeliskirche ab Sonntag bis 27. Juni zu einem Kunst-Projekt, das neben einer Ausstellung auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Konzerten und Tanz bietet.

 Corona hin und her: Das lunatic-Festival findet statt

Das lunatic-Festival wird seit seinem Start komplett und ehrenamtlich von einem jährlich wechselnden Studierenden-Team der Leuphana organisiert. Nie war es so kompliziert wie in diesem Jahr. Aber für das Team 2021 stand fest: Das lunatic findet statt, in welcher Form auch immer.

 Jetzt spricht Judas

Sein Ruf ist denkbar schlecht: Judas Ischariot verriet Jesus mit einem Kuss an die Hohenpriester und lieferte ihn damit den Römern aus. Aber ohne Judas wäre alles ganz anders gelaufen. Ihm gehört jetzt ein Solo, gespielt von Niklas Schmidt, in der St. Nicolaikirche.

 Das Jahrmarkttheater startet mit einem Kinderstück

Endlich wieder Theater! Andrea Hingst inszeniert beim Jahrmarkttheater „Trecker kommt mit“, ein Stück über einen Umzug vom Dorf in die Stadt. Auf dem weitläufigen Hof in Bostelwiebeck eröffnete zugleich ein „Zeltplatz der Zivilisation“, als Ort zum Diskutieren und Lernen – und Ende Juli geht es mit einer großen Theaterproduktion in die Antarktis.

 Brazzo Brazzone: Hauptsache Italien

Brazzo Brazzone

Brazzo Brazzone  bläst im One World Reinstorf den Regen weg und liefert mit Brass-Klängen Spaß und Klasse. Das ironische Spiel mit dem Italienischen prägt die Band so wie die quietschbunten Anzüge.