Kultur lokal

Blütezeit der Stadtansichten

Lüneburg. „La veduta“ ist italienisch und heißt auf Deutsch „der Ausblick“. Dieser Begriff hat sich in der bildenden Kunst etabliert. Die Vedute bezeichnet ein Gemälde oder eine Grafik, die einen …

Eine Geschichte vom systematischen Schweigen

Lüneburg. Verdrängen, Verleugnen, Schweigen. Gehören zum Alltagsleben in einer Diktatur. „Die DDR war auf systematischem Schweigen aufgebaut“, seziert Ines Geipel das Land ihrer Herkunft und ihrer Familie im Heinrich-Heine-Haus. „Schonungslos“ …

Schatzkammern für die kulturelle Grundversorgung

Rostock/Lüneburg. Festliche Verleihung der Buchhandlungspreise 2019 in Rostock: Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat 118 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen ausgezeichnet, auch die Lüneburger Buchhandlung Lünebuch war dabei. Was Inhaber Jan Orthey besonders …

Eissele plant einen „Sahne“-Abend

Lüneburg. Man muss schon weit wandern durch den Kalender des Theaters. Bis zum 4. April 2020, dann heißt es: „Aber bitte mit Sahne!“. Was nicht drinsteht, sind die Solisten, die …

Junger Jazz zum Nulltarif

Lüneburg. Gern wird geklagt, dass sich Uni und Stadt fremd sind. Das mag in einigen Bereichen stimmen, nicht in der Kultur. Aus studentisch-universitärem Bezug gehen immer wieder Träger der Kulturszene …

In 80 Minuten durch den Tag

Lüneburg. Die Musik beginnt, der König schläft. Was hat Ludwig XIV., der Sonnenkönig von Gottes Gnaden, doch für ein prächtiges, mächtiges Orchester an seinem Hof! Rappelvoll ist der Saal im …

Alle sind verantwortlich

Lüneburg. Selda ist 16, als ihr Vater ihr verkündet, dass er sie „weggeben“ werde. Was er damit meint: Sie soll ihre anatolische Heimat verlassen und in Deutschland den Sohn eines …

Musiker feiern seltenes Jubiläum

Lüneburg. Das Stadtorchester Lüneburg feiert in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag. Weil Beständigkeit und Zuverlässigkeit auch heute noch gewürdigt werden, bekommt das Ensemble vom Bundespräsidenten die Pro-Musica-Plakette verliehen. Zwar ist …

Virtuoses Violinspiel

Lüneburg. Der Herbst ist gekommen – und mit ihm das alljährliche Herbstkonzert des Lüneburger Kammerorchesters. Das stand dieses Mal unter einem ganz besonderen Zeichen, denn das Ensemble feiert sein zehnjähriges …

Eine Perlenkette aus Erinnerungen

Lüneburg. Als Kind hat Doris Dörrie mit ihren Geschwistern im Herbst Kastanien gesammelt und sie für kleines Geld zur Futterstelle im Wald gebracht. Auf dem Weg dorthin fuhr sie an …