Kultur lokal

Sehnsucht aus Glas

Hamburg. Das Einhorn ist das schönste aller Fabelwesen, so rein, so keusch und gut. Das Einhorn in diesem Stück von Tennessee Williams ist winzig, aus Glas und wird von Laura …

„Der Gedanke ist so einfach…“

Lüneburg. Ausverkauft, mit mehr als 100 besetzten Plätzen im Heinrich-Heine-Haus und noch ein paar Studenten, die sich notgedrungen auf den Boden setzten: Der K limawandel – ein Thema, das bewegt. …

„Alle Engel singen“ in St. Nicolai

Lüneburg. Claudio Monteverdi, der frühbarocke Wegbereiter für die Oper, und Randall Stroope, ein zeitgenössischer Komponist aus den Vereinigten Staaten von Ame rika, auf Tuchfühlung zum adventlichen Auftakt – viel größer …

Diese Band braucht keine Band

Adendorf. Es ist kein Stromausfall, als plötzlich im vollbesetzten Castanea Forum das Licht ausgeht. Das wird schnell klar, als auf der Bühne jemand mit einer Taschenlampe Lichtbahnen zieht und leise …

Unterwegs ohne Motiv

Lüneburg. Im ersten Anlauf klingt es verlockend: Mit der Deutschen Bahn durch das ganze Land zu fahren, die Bahncard 100 immer griffbereit, ständig auf Erkundungstour. Dass ein solches Leben aber …

Hommage an die Kohle

Eitzen I. Die Arbeitsweise ist spektakulär. Der Fotograf Bernd Uhde steht auf den Kufen eines Hubschraubers, von Gurten gehalten, beugt den Oberkörper vor, hält die Kamera senkrecht nach unten und …

Neues Leben in Ruinen

Scharnebeck. Wenn Menschen eine Behausung aufgeben, wird sie für Ursula Blancke Dau interssant. Die Lüneburger Künstlerin interessiert sich seit sieben Jahren für die sogenannten „lost places“. Mit Hilfe der Farb-Spraydose …

Das Hitler-Bärtchen klebt nicht

Lüneburg. Philip Richert singt und der Saal ist leer. Das wird in den kommenden Wochen und Monaten nicht der Fall sein. Richert hat einen neuen Liederabend, aber nicht als abtakelnde …

Moderne Sicht auf Leonardo da Vinci

Lüneburg. Der Bund Bildender Künstler (BBK) Lüneburg bezieht sich in seiner Jahresausstellung „Leonardo reloaded“ auf ein Multi-Genie, das Wissenschaftler und Kunstsachverständige bis heute verblüfft. Was assoziieren wir mit ihm? Und …

Niederstürzende Gewalten

Lüneburg. Hunderte Komponisten haben den Requiem-Text vertont, von Ockeghem über Bruckner, Fauré und Gounod bis Ligeti und Lloyd Webber. Aber gerade mal rund ei ne Handvoll Werke hat sich in …