Anzeige

Kultur

 Corinna und Coco

Ein "still" aus dem Video zu "Not Like You" mit Stefanie Schwab, Coco Aikura aka Corinna Krome, Beate Weidenhammer und Manon Le Hir. (Foto: Persiel)

Corinna Krome ist eine Frau mit vielen Talenten, noch mehr Ideen und mit der Kraft und dem Können, sie Realität werden zu lassen. Die Lüneburgerin gründete das Haus der Kulturen in der Katzenstraße, baut ein Gründerzentrum für soziale und nachhaltige Projekte auf. Sie ist auch musikalisch eine Vielseitigkeitskönnerin. Sie ist wie der Titel ihrer ersten Solo-Single: „Not Like You“.

„Aheds Knie“ – ein Regisseur sieht rot

Mit „Synonymes“ (2019) gewann Nadav Lapid bei der Berlinale den Goldenen Bären. Sein Nachfolgefilm „Aheds Knie“ lief in Cannes und erhielt den Preis der Jury. Der israelische Regisseur kann sich …

 "Ich weiß, wie gut ich es hatte"

Julia Fedchenko war in der Ukraine gut im Geschäft. Dann kam der Krieg. (Foto: oc)

Es lief gut für Julia Fedchenko Mit ihrer Band brachte die Sängerin ein Album mit eigenen Stücken heraus. Mit einem großen Orchester sollte es im Frühjahr auf Tour gehen. Aber Julia Fedchenko lebte in der falschen Stadt: Charkiw, Ukraine. Sie ist geflohen, macht Station in Bad Bevensen und wird weiterziehen.