Kultur

Max Goldt und Effenbergs Kinderhöschen

Lüneburg. Er hätte sich mit Wonne abgearbeitet an Teilen seines Publikums. Denn dem Meister der Beobachtungen wären die Eigenarten nicht entgangen, mit denen einige der Zuhörer ihre Abendgestaltung zu bereichern …

Weiterlesen »

Sabine Gruber stellt ihren neuen Roman vor

Von Sibylle Peine und Frank Füllgrabe Lüneburg. Sabine Gruber kann nicht nach Lüneburg kommen -- jedenfalls nicht am vorgesehenen Termin: Die Autorin, einst Stipendiatin im Heine-Haus, erhält den Österreichischen Kunstpreis …

Weiterlesen »

Volker winters norddeutsche Sichtweisen

Lüneburg. Eigentlich ist Volker Winter, 1944 in Lüneburg geboren, von Beruf Jurist. Vielleicht liebt er deswegen die präzise Ansage. Und so hat er seine Ausstellung in der KulturBäckerei "Landschaften, Blumen, …

Weiterlesen »

Kulturbeutel für das Theater Lüneburg

Lüneburg. Dreitausendmal fünfzig Cent ergeben eintausendfünfhundert Euro. Diese Summe steht nun auf einem Symbolscheck, den Jan Orthey als Lünebuch-Inhaber Hajo Fouquet überreichte, dem Intendanten des Theaters Lüneburg. Dreitausend grüne Baumwoll-Einkaufstaschen …

Weiterlesen »

Auf dem Weg zum Olymp

Lüneburg. Angekommen "Auf dem Weg zum Olymp", Titel der Matinee-Reihe im Musikschulforum und Beitrag zur Norddeutschen Kammerakademie, hat Ludwig van Beethoven künstlerisch den Zenit unzweifelhaft erklommen, mehr geht kaum. Das …

Weiterlesen »