Donnerstag , 27. Januar 2022
Anzeige

Kultur

Wie Tarantino, aber mit Herz

ff Lüneburg. Wenn jemand Carmichael zuwinkt, dann hat der Mann ein ganz schlechtes Gefühl. Es kann sein, dass es seine eigene Hand ist, die da geschwenkt wird, Carmichael hat es …

Einsamkeit des Asphaltcowboys

jz Lüneburg. Er schrieb das wohl kürzeste Kapitel der Literaturgeschichte ("Fuck you!"); er machte die Schrecken des mexikanischen Drogenkrieges und des amerikanischen Anti-Terror-Kampfes sowie den Sündenfall der kalifornischen Surferszene beim …

Amtsblödel bieten Ravioli

sel Lüneburg. Alfreds Charme ist, na: sagen wir, recht eigen. Gattin Ella dient ihm in erster Linie in Küche, Haus und Garten; Komplimente von Alfred sind rar ("Sie hat ein …

Der Gott des Gemetzels

Von H.-J. Rickert So etwas kann vorkommen. Zwei Elfjährige geraten in einen Streit, prügeln sich, am Ende stehen Blessuren und herausgeschlagene Zähne. Das lässt sich regeln. Die Eltern der beiden …

Die Sache mit Gott

oc Lüneburg. Es wird eng auf der Arche. Die Antilopen wollen nicht so gern neben den Löwen schlafen, die Ameise hat ihren Kollegen verloren, und die Spechte hacken Löcher ins …

Mit Pappnase und langen Unterhosen

ff Lüneburg. Wie es sich für einen richtigen Clown gehört, lebt auch François Infray alias "Frako" in einem Wohnwagen. Der ist zwar zurzeit nicht rollfähig, darf also eher als Immobilie …

Sympathische Serienmörderin

ff Lüneburg. Brünhilde Blum geht es gut. Sie döst auf dem Deck eines sanft schaukelnden Segelbootes vor Triest, holt sich einen Sonnenbrand und hört entspannt zu, wie ihre Eltern ertrinken. …

Viel Streit, viel Spaß

lz Lüneburg. Eine der erfolgreichsten Komödien der jüngeren Zeit kommt auf die Lüneburger Bühne. Gilles Dyreks "Venedig im Schnee" feiert zurzeit in ganz Europa Erfolge. Boulevardkomödie und Gesellschaftskritik vereint das …

So, nun gehts los

oc Lüneburg. Nicht in der Innenstadt, viel zu weit draußen, kommt keiner hin. Meinten und maulten einige Avantgarde-Bestrebte aus der Kulturszene. Viel zu teuer, rausgeschmissenes Geld, brauchen wir nicht. Lautete …

Da wackelt die Heide

oc Lüneburg. Ernesto Schmitt hat das Pech, in Semmenbüttel zu leben, am Rand der Lüneburger Heide, einer Prärie, einer Pampa. Ödland, nichts los. Und dann dieser Vorname! Den haben ihm …