Anzeige

Kultur

Die ganze Welt ist himmelblau

ff Lüneburg. Am ersten Tag des Kalenders ist die Welt noch in Ordnung - erst recht im Lüneburger Theater. Das Neujahrskonzert, regelmäßig lange vorab ausverkauft, zählt zu den Longsellern des …

Lüneburgs Ort für die Stars

oc Lüneburg. Gebaut wurde die Halle, um Soldaten für Hitlers Krieg zu drillen. Das war 1935 und die Halle Teil der Kaserne, die Lüneburg noch massiver als Soldatenstadt an die …

Die Kraft, die Hoffnung heißt

oc Lüneburg. Wenn es am Schönsten ist, soll man angeblich aufhören. Demnach kann dieses Jahr getrost gehen, es hat zum Ende noch wirklich Schönes beschert, zwei und eine halbe Stunde …

Wege zur Wahrheit

oc Lüneburg. Mit dem Namen Gurlitt konnten noch vor wenigen Wochen nur Spezialisten etwas anfangen. Nun klebt der Name des Kunsthändlers wie ein Etikett auf dem Thema Nazi-Raubkunst. Ein -- …

Lüneburgs neue Partyband

Die Sache ist verlässlich wie Tannenbaum und Marzipan. Alle, denen Weihnachten sternschnuppe ist oder die nach allerspätestens zwei Tagen genug von Spekulatius haben, all die Einsamen, die Kneipenvermisser, alle, die …

Nicht ohne ein paar Gassenhauer

lz Lüneburg. Jedes Jahr beginnt mit Neujahrskonzerten. Das ist auch 2014 so, und das erste Konzert ist längst ausverkauft, auch das hat Tradition: Nichts geht mehr, wenn am Neujahrsabend um …

Adventsfinale der Chorkonzerte

oc Lüneburg. Das Finale in der großen Zeit der Chorkonzerte gehört dem Augustus-Chor. Wie immer war die Nicolaikirche sehr gut besucht, wie immer brachte sich der von Michail Vetrinski geleitete …

Pracht und Innehalten

hjr Lüneburg. Von Trost ist die Rede. Noch keine Euphorie, das Strahlen lässt auf sich warten. Tenor Andreas Karasiak singt fein timbriert von Wüste und Strafen, dramatisch durchpulst. Erst in …

Kommt, seht, hört, helft!

oc Lüneburg. Weihnachten feiert Patrick John Rebullida heute mit Skype und Facetime und ohne Puto Bumbong. PJ, wie er kurz heißt, also Pi-Dschäi, sitzt in Lüneburg, seine Familie in Manila, …

Auf den Spuren von Aloysia

oc Lüneburg. Oft sind es die kleinen, auch die leisen Dinge, die von einem Konzert hängenbleiben. Ein wunderschön weich und porzellanfein geformtes Pianissimo in einem langsamen Mozart-Satz zum Beispiel, wie …