Anzeige

Kultur

Über die Schönheit der Schleifspur

ff Tosterglope. Der Konzertflügel im Kunstraum Toster­glope wurde im Jahre 1904 von der Firma "Steingraeber und Söhne" in Bayreuth gebaut. Das Instrument hat in 110 Jahren an vielen Orten gestanden, …

Buchstaben für alle Fälle

ff Lüneburg. Frauen und Männer ticken eben doch unterschiedlich: "Frauen kaufen ein WIR, Männer ein UNS", sagt Matthias Wrage. Dem Künstler aus Hannover, der seine Keramik-Buchstaben in der Handwerkskammer Lüneburg …

Feuerreiter und Gondolieri

ff Lüneburg. Als Peter Wallisch im Juni dieses Jahres starb, schien damit auch die Zeit eines der ältesten Lüneburger Musikensembles vorbei zu sein: 1950 wurde das Akkordeon-Orchester Lüneburg gegründet, Peter …

Wie die Sau in die DDR flüchtete

ff Lüneburg. Lieber ein Leben in der DDR als tot im freien Westen. So oder so ähnlich muss das Schwein gedacht haben, als es Anfang der Sechziger-Jahre durch ein Loch …

Wunderbar leichtfüßig

hjr Lüneburg. Ihm droht die Wurstmaschine. Der gefräßige Bauer will seinen Esel zu Salami verhackstücken, wenn das müde Tier weiterhin seinen Dienst versagt. Das zur Plackerei verdammte Wesen quittiert seinen …

Tanz in den Trümmern

Von H.-M. Koch Lüneburg. Es ist der Blick von außen, der ein Musical wie "Cabaret" vor fast 50 Jahren möglich machte. Entertainment, Spaß und Ironie mit dem Thema Faschismus zu …

Vom Saulus zum Paulus

hjr Lüneburg. Biblische Geschichten sind anrührend, spannend, drängen Grundfragen des Lebens ins Bewusstsein und haben gelegentlich märchenhafte Züge, weil sie von Wundern erzählen. Das lieben besonders Kinder. Immer wieder gab …

Die Zeiten waren andere

oc Lüneburg. Manchmal winken die Kreidefelsen von Møn herüber, gut 50 Kilometer fern, unerreichbar und darum so voll von Verheißung. Auf Hiddensee aber tickt die Uhr anders, noch wachen tags …

Erst „Fame“, dann „Cabaret“

lz Lüneburg. Ein großes Wochenende der Musicals steht im Theater Lüneburg an. Am Freitag startet im T.3 "Fame", eine Koproduktion des Theaters mit der Musikschule. Am Sonnabend folgt im großen …

Eine kleine Anerkennung

oc Lüneburg/Hannover. Ist es der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein? "Es ist immerhin ein Zeichen", sagt Lüneburgs Theaterintendant Hajo Fouquet. Das Land Niedersachsen wird für die kommunalen Theater zusätzlich …