Anzeige

Kultur

 Erst ist Hinz dran, dann blüht die Heide

Die Ausstellung des Musikers und Grafikers Klaus Voormann zog sogar Gäste aus dem Ausland an. (Foto: t&w)

Kunsthalle und Artrium der KulturBäckerei haben im auslaufenden Jahr viele Besucher angelockt und großes Medienecho ausgelöst. Dafür sorgten die einzige norddeutsche Ausstellung zum 100. Geburtstag von Joseph Beyus und noch mehr die über den „fünften Beatle“ Klaus Voormann. 2022 geht es um den "Stern"-Fotografen Volker Hinz – und um die Lüneburger Heide. Die Mieter der KulturBäckerei-Ateliers kommen auch zum Zug.

Autorin Birgit Vanderbeke gestorben

München. Die Autorin Birgit Vanderbeke ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Sie sei bereits am 24. Dezember überraschend gestorben, teilte der Piper Verlag in München am Dienstag mit. Der …

 Liebe, Verrat und Denkmaschinen

Gert Loschütz. (Foto: Amrei-Marie)

Auch beim Literaturbüre herrscht Unsicherheit, ob die für Januuar geplanten Verstaltungen stattfinden können. Auf dem Programm stehen einige große Namen. Bis dahin werden nicht minder spannende Online-Lesungen angeboten.