Hansestadt

 Starke Stellungnahmen erwünscht

Begleitausschuss Lüneburg

Der Begleitausschuss des Lüneburger Kreistages für die Suche eines Atomendlagers hofft auf Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Daraus sollen Stellungnahmen des Landkreises bei der Standortsuche ein stärkeres Gewicht erhalten. Ausschuss will regelmäßig über Entwicklungen informieren: online und mit Präsenzveranstaltungen, sobald es die Corona-Lage wieder zulässt.

Weiterlesen »

 Bleibt der Dekan im Amt?

Zweimal verlor die Leuphana Lüneburg vor Gericht wegen unzulässiger Eingriffe vor den akademischen Wahlen von 2017 – vor dem Verwaltungs- und dem Oberverwaltungsgericht. Kommt es zu Konsequenzen für den verantwortlichen Dekan?

Weiterlesen »

Preis für Professor der Leuphana

Benjamin Klusemann

Lüneburg/Geesthacht. Benjamin Klusemann, Professor an der Lüneburger Universität und Leiter der Abteilung „Festphase Fügeprozesse“ am Helmholtz-Zentrum Geesthacht, erhält einen Preis. Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert mit dem ERC Consolidator Grant …

Weiterlesen »

 Corona-Infektion als Dienstunfall?

Spuckende Betrunkene, prügelnde Ladendiebe - bei solchen Einsätzen Abstände einzuhalten, ist faktisch unmöglich. Polizeibeamte sind daher der besonderen Gefahr einer Corona-Infektion ausgesetzt, zumal sie in der Prioritäten-Liste für Impfungen nicht oben stehen. Bei der Polizeiinspektion Lüneburg haben sich bislang 15 Beamte mit dem Virus infiziert. Die Gewerkschaft fordert ein Anerkennung von Dienstunfällen wegen Covid 19-Infektionen.

Weiterlesen »

 Der Run auf Klopapier ist Geschichte

Sie gehören zu den wenigen im Dienstleistungsgewerbe, die nicht einen Tag schließen mussten. Sie verzeichneten Hamsterkäufe, Kundenanstürme, aber auch Umsatzrekorde. Nunmehr ist Deutschland im zweiten Lockdown. Welche Regeln genau gelten für den Einkauf? Und wie schätzen Lüneburger Lebensmittelhändler die aktuelle Situation ein?

Weiterlesen »

 Probleme mit IServ zum Schulstart

Schulplattform IServ

Landesweit starteten am Montag die Schüler ins sogenannte Homeschooling. Dass die meisten Schulen dabei auf die Schulplattform IServ zurückgreifen, wurde gleich beim Schulstart zum Problem: Die Server schienen überlastet zu sein, viele Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte konnten die Plattform nicht nutzen. Am Dienstag gab es erneut Schwierigkeiten.

Weiterlesen »

Was eine Schule bewegt

Grundschule Kreideberg

Lüneburg. Was macht Demokratie eigentlich aus? Diese Frage ist der Leitgedanke des Projektes „Demokratie leben“, der auch an Schulen lebendig werden soll. Der Lüneburger Stadtjugendring zog nun Bilanz und blickte …

Weiterlesen »

 Bässe aus den Baumkronen

Lüneburger Antifa

Die "Corona-Querdenker", die an jenem 23. Mai 2020 im Clamartpark ihre Meinung kundtun wollen, wähnen sich bestens vorbereitet. Organisatorin Heike Tapken hat mehrere Lautsprecher verkabelt. Doch sie ahnt nicht, dass die technische Hilfe letztlich nutzlos sein wird. Die Reppenstedterin hat noch keine drei Worte gesagt, da dröhnen ganz andere Bässe aus den Baumkronen. Dorthin sind zwei Mitglieder der Lüneburger Antifa-Szene geklettert, deren Ausrüstung dem der Virus-Verharmloser deutlich überlegen ist. Die Kundgebung wird angesichts des alles übertönenden Krachs abgebrochen, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat. Am Donnerstag müssen sich die beiden Kletterer wegen Vereitelung einer genehmigten Versammlung vor dem Lüneburger Amtsgericht verantworten.

Weiterlesen »

 Zunächst keine Schuleingangsuntersuchungen

Finden die Schuleingangsuntersuchungen für künftige Erstklässler statt, obwohl viele Schulen in Stadt und Landkreis durch die verschärften Corona-Auflagen gar nicht oder nur für wenige Schüler offen sind? Die LZ hat beim Landkreis nachgefragt.

Weiterlesen »