Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Rettung von Rebhuhn und Fasan

„Wir müssen in die Strümpfe kommen“, sagt Heinrich Hellbrügge. Heißt übersetzt: Lebensräume von Fasan und Rebhuhn vernetzen und die Populationen stärken. Denn die Tiere drohen auszusterben. Wie der Jäger aus der Gemeinde Bienenbüttel das verhindern will? Die LZ hat nachgefragt.

 Der Arena fehlt noch der Saft

Arena

Die Bauarbeiten für Lüneburgs neue Mehrzweckhalle gehen zwar voran, doch der Eröffnungstermin ist weiterhin unklar. Es fehlt eine ganz entscheidende Lieferung, damit in den Bau dann Leben einziehen kann. Die Verzögerungen nehmen weitere Auswirkungen an. Ein Start der Volleyballer im Oktober ist nicht mehr möglich

Badeverbot am Inselsee

Badeverbot Inselsee

Scharnebeck. Das Gesundheitsamt hat ein Badeverbot für den Inselsee in Scharnebeck ausgesprochen. Das teilt der Landkreis Lüneburg in einer Pressemitteilung mit. Grund dafür: In Wasserproben wurde festgestellt, dass der Grenzwert …

 Globetrotter treffen sich in Amelinghausen

Globetrotter-Treffen

Nach einem Jahr Pause treffen sich ab Freitag wieder die Globetrotter in Amelinghausen. Die Weltenbummler haben durch die Corona-Pandemie viel erlebt und können viel erzählen. Die LZ hat mit dem Organisator darüber gesprochen.

 Kommt der Solarpark-Boom?

Die Energiewende ist beschlossen, die Klimaschutzziele sind ehrgeizig: Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral sein, das heißt, es dürfen nicht mehr Treibhausgase ausgestoßen als abgebaut werden. Ohne einen massiven Ausbau erneuerbarer Energien ist dieses Ziel nicht zu erreichen. Die Folgen sind jetzt schon im Landkreis Lüneburg zu spüren: Immer mehr Investoren wollen auf Lüneburgs Äckern Sonnenstrom ernten. Das birgt Konfliktpotenzial.

Tag der Ehrenamtlichen: Landkreis Lüneburg sammelt Vorschläge

Um unentgeltliches Engagement in der Region besonders zu würdigen, hat der Landkreis Lüneburg den Tag der Ehrenamtlichen ins Leben gerufen. Für die Auszeichnung, die an diesem Tag verliehen wird, können Vereine, Gemeinden und Institutionen nun Menschen vorschlagen.

 Neues Leben in der alten Jubi in Neetze

Die Jugendbildungsstätte in Neetze stand seit 2012 leer. Ein neuen Besitzer mit einem neuem Konzept für die Immobilie zu finden, schien lange Zeit fast unmöglich. Doch jetzt hat Frank Hagedorn aus Holzen das Haus erworben und lässt bereits erste Arbeiten vornehmen. Der Wirtschaftsprüfer hat große Pläne mit dem Gemäuer.

 Drei Bewerber für ein Amt in Dahlenburg

Wahl Dahlenburg

Drei wollen es werden, aber nur einer kann der neue Rathauschef (oder -chefin) in Dahlenburg werden: Wer die Nachfolge des scheidenden Samtgemeindebürgermeisters Christoph Maltzan antreten wird, entscheidet sich bei der Kommunalwahl am 12. September. Am Donnerstag aber stellen sich die drei Kandidaten bereits im LZ-Wahlforum den Fragen von LZ-Mitarbeiter Malte Lühr und den Bürgern.

 Geimpfte gewinnen Freiheiten in Lüneburg zurück

Die neue Corona-Verordnung sei angesichts von mehr als 50 Prozent Durchgeimpften in der Region Lüneburg der Lage sehr viel angemessener, meint der Landkreis Lüneburg. Wer durchgeimpft ist, kann sich darauf freuen, Rechte zurückzubekommen. Die Gesundheitsministerin glaubt nicht mehr an einen weiteren Lockdown.

 Corona-Verordnung soll Systemwechsel einleiten

Kaum noch Einschränkungen für Geimpfte und Genesene, ansonsten Tests als Eintrittskarte für viele Bereiche - das sind die Grundzüge der neuen Corona-Verordnung, die in Niedersachsen ab Mittwoch gilt. Lüneburgs Ampel springt dabei erst einmal auf Grün um.