Anzeige

Landkreis Lüneburg

Tödlicher Unfall zwischen Bleckede und Alt Garge

Unfall auf der K22

Bleckede. Tödlicher Unfall auf der Kreisstraße 22 zwischen Alt Garge und Bleckede. Am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr stieß ein Mietwagen in einer lang gestreckten Kurve mit einem querstehenden Renault Clio …

 Kunst kommt in die Tüte

Kreativ sein, das können nicht alle Kinder ohne Probleme - erst recht nicht in Corona-Zeiten. Der Verein Krass verschenkt deshalb Bastel- und Malutensilien an seine Schützlinge. Kunsttherapeutin sieht einen großen Bedarf

Impfzentrum entsteht in der Zeppelinstraße

Lüneburg. Der Standort steht fest, das Land hat zugestimmt, der Mietvertrag ist unterschrieben. Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis Lüneburg entsteht in einer Halle des Mode-Anbieters Deerberg an der Zeppelinstraße. Die …

 Westergellersen: Höhere Steuer für Vierbeiner

Der Gemeinderat Westergellersen fasst seine Beschlüsse oft und gern einstimmig. Bei der Hundesteuersatzung waren die Meinungen nicht so konform wie üblich. Oliver Kraemer (Grüne) stimmte am Ende nicht zu, sondern enthielt sich. Bei allen anderen Ideen gab es dann wieder ausnahmslos Ja-Stimmen.

 Neuer Jugendtreff für Gemeinde Amt Neuhaus

Amt Neuhaus Jugendtreff

Die Gemeinde Amt Neuhaus bekommt einen Jugendtreff. Dessen Leiterin Kampka hat bereits viele Ideen für eine Zukunft nach Corona: Mitternachtssport, Kanutouren oder Geocaching? Die Kinder und Jugendlichen sollen sich bei der Gestaltung des neuen Angebots selbst einbringen. Es gilt: Hauptsache Action!

 Weniger Raketen auch auf dem Dorf

Wie viele Raketen dürfen gezündet werden zum Jahreswechsel 2020/2021? Während die Bundes- und Landespolitik noch über die Kontaktbestimmungen diskutiert und aktuell auch ein weiterer Lockdown möglich erscheint, könnte es auch im gesamten Landkreis Lüneburg zu umfangreicheren Verboten als in den Vorjahren kommen. Eine Verfügung des Landes Niedersachsen macht es möglich.

 „Halbwahrheiten und böse Worte“ in Barnstedt

Die Barnstedter gegen den Rest der Welt: Erst stemmte sich der Rat der kleinsten Ilmenauer Mitgliedskommune gegen die Einheitsgemeinde, jetzt probt der Gemeinderat erneut den Aufstand. Nur, dass es dieses Mal um die aus Sicht der Ratsmitglieder ungrechte Krippen-Finanzierung geht.

 Landwirt plant Solarpark bei Schwindebeck

Solarpark

Der Schwindebecker Carsten Heuer plant den Bau eines neuen Solarparks auf seinem Acker. Bis zu 6160 Module könnten auf der Fläche am Ortsrand dafür Platz finden. Der Gemeinderat Soderstorf hat sich jetzt zu dem Vorhaben positioniert.

 Gemeinde sichert sich Gewerbeflächen

Scharnebeck

Spätestens mit dem Baubeginn der neuen Schleuse am Elbeseitenkanal in einigen Jahren wird der Bedarf an Gewerbeflächen steigen, zum Beispiel für Materiallager. Davon geht die Gemeinde Scharnebeck aus und bereitet sich vor. Das schon bestehende Gewerbegebiet Kringelsburg soll erweitert werden. Entsprechende Vorbereitungen trifft die Kommune bereits jetzt in ihrer Bauleitplanung.