Anzeige

Landkreis Lüneburg

„Wir sind immer sehr kreativ“

Bardowick. Der letzte Mittwoch im Monat hat bei Renate Wellnitz, Christiane Mellenthin und Sabine Rost einen festen Platz im Kalender. Dann sind die Frauen vera bredet zum Näh-Stammtisch in den …

Trauungen unter freiem Himmel wieder ab Mai

Bardowick. Allmählich kommt der Frühling und damit auch die Freiluft-Saison am Gildehaus in Bardowick in Sichtweite. „Wir freuen uns schon sehr, ab Mai wieder T rauungen unter freiem Himmel im …

Preis als Ansporn für regelmäßigen Betrieb

Lüneburg. Für ihren Einsatz zur Reaktivierung der Bahnstrecke Lüneburg-Bleckede hat die „Bleckeder Kleinbahn“ den Landespreis des Fahrgastverbandes „Pro Bahn“ e rhalten. Stellvertretend nahmen der designierte Betriebsleiter Hennig Karger sowie der …

LZ Blätterwald 2018 – Alle Infos hier

Boltersen. „Habt Ehrfurcht vor dem Baum, er ist ein einziges großes Wunder, und euren Vorfahren war er heilig“, mahnte einst Alexander Freiher r von Humboldt. Das Bewusstsein schärfen für den …

In Zukunft soll Tempo 20 gelten

Bleckede. Der Verkehr rollt nur noch mit 20 Stundenkilometern durch die Stadt, vor den Restaurants sitzen die Gäste, Touristen trinken Kaffee, während sie ihre E-Bikes an einer der zahlreichen Stationen …

„Grüne Wüsten“ und „Gärten des Grauens“

Adendorf. Ist das die Biene der Zukunft? Ein aus Rädchen, Schrauben und Greifzangen zusammengeflicktes Ungetüm flimmert im Licht des Projektors an der Wand. Die überdimensional große Roboter-Biene aus den USA …

Die Kirchtwiete wird zur Einbahnstraße

Lüdersburg. Die Kircheninsel in Lüdersburg bildet eine ausgesprochen idyllische Dorfmitte. Hier, direkt gegenüber dem Golfhotel, findet man rund um die alte Kir che nicht nur das Stehcafé, die Jagdschänke und …

„Sensationelle Funde“

Scharnebeck. Archäologe Arne Homann und Heimatforscher Christian Krohn lagen richtig mit ihrer Einschätzung: Die Funde, die sie im Artlenburger Neubaugebiet „Storchenwiese“ zutage gefördert hatten, datieren tatsächlich aus dem 11./ 12. …

„Sie hat hart gekämpft“

Embsen. Straßen sind nach ihr benannt, Krankenhäuser, Altenheime und Krankenpflegeschulen. Ein Forschungsinstitut trägt ihren Namen, eine Auszeichung für Verdienste in der Pflege. Zahlreiche Bücher wurden über sie geschrieben. Agnes Karll …