Landkreis

Bleckede: Hilfe von Bürgern für Bürger

Bleckede. „Wir machen natürlich weiter“ sagt Jörg Sohst vom Bürgerverein Bleckede. Gerade jetzt, wo die Corona-Regeln nochmals verschärft wurden, seien viele Menschen auf Hilfe angewiesen. Und die hat der Bürgerverein …

Weiterlesen »

 Der stille Corona-Tod

Es sind nüchterne Zahlen, Statistiken eben. Täglich gibt der Landkreis Lüneburg bekannt, wie viele Menschen in Stadt und Kreis sich neu mit dem Coronavirus infiziert haben, wie viele genesen sind und wie viele derzeit im Klinikum behandelt werden müssen. Und dann ist da noch eine weitere Zahl, die langsam, aber stetig steigt: Am 5. November verstarb die erste Lüneburgerin an Covid-19, bis heute haben 33 weitere Menschen aus Stadt und Kreis den Kampf gegen das Virus verloren.

Weiterlesen »

 Zweite Impfstoff-Ladung in Lüneburg eingetroffen

Die Vorzeichen für eine Fortsetzung der mobilen Impfungen standen eigentlich nicht allzu gut. Der Nachschubmangel an Impfstoff beschäftigt seit Tagen die Bundes- und Landespolitik. Doch zumindest in Lüneburg läuft es derzeit nach Plan. Am Donnerstagmittag ist eine zweite Charge Impfstoff eingetroffen. 

Weiterlesen »

 Toter Säugling in Bardowick: Prozess startet im Februar

Die Tat erschütterte die Region: Am 25. August 2020 wurde im Garten eines Bardowicker Wohnhauses die Leiche eines Säuglings gefunden. Der Junge war nur wenige Tage nach der Geburt erstickt worden. Ab 11. Februar muss sich die 22-jährige Mutter des Babys vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Die Anklage lautet auf Totschlag. Doch noch sind viele Fragen offen.

Weiterlesen »

 Bildband über die Elbtalaue

Elbtalaue

Jürgen Borris und Johannes Prüter haben einen 184 Seiten starken Bildband über das Unesco-­Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbtalaue herausgegeben. Die beiden Naturliebhaber haben 400 Stromkilometer verteilt über fünf Bundesländer in Bild und Text festgehalten. Titel: „EinFlussReich“.

Weiterlesen »

 Streit um Elbbrücke spitzt sich zu

Die Gemeinde Neu Darchau hat dem Landkreis Lüneburg die Fortführung der Maßnahmen zum Bau einer Elbbrücke untersagt und die entsprechende Vereinbarung vom Januar 2009 gekündigt. Der Grund: Aus Sicht von Bürgermeister Klaus-Peter Dehde und der Ratsmehrheit verstößt der Landkreis Lüneburg gegen die Vereinbarung, weil er eine Umfahrung nur für Ortslage Neu Darchau, nicht aber Katemin als Teil der Gemeinde plane. Lüneburgs Kreisverwaltung weist den Vorwurf zurück und hält die Kündigung für unbegründet.

Weiterlesen »

 Kita-Notbetrieb wird vorbereitet

Kita-Notbetrieb

Ab kommenden Montag gehen die Kitas in Stadt und Landkreis Lüneburg in den Notbetrieb. Noch fehlt die Corona-Verordnung, in der geregelt wird, wem eine Notbetreuung seiner Kinder zusteht. Trotzdem beginnt die Bedarfsermittlung schon jetzt: Als Planungsgrundlage greifen die Kommunen auf die Verordnung vom vorigen Juni zurück. Elternverband fordert unterdessen, Müttern und Vätern nicht die Hauptlast der Pandemiebekämpfung aufzubürden.

Weiterlesen »

 Wo die Chancen bei der Jobsuche gut sind

Kerstin Kuechler-Kakoschke

Die Entwicklung dürfte in Zeiten der Corona-Pandemie etwas überraschen: Die Zahl der Menschen in Stadt und Landkreis Lüneburg, die einen Job suchen, ist im Dezember leicht gesunken. 5937 Arbeitslose verzeichnete die hiesige Agentur für Arbeit. Das waren 103 weniger als im November, allerdings 1020 mehr als im Dezember 2019.

Weiterlesen »