Anzeige

Landkreis Lüneburg

Bahnverkehr in Hamburg stark eingeschränkt

Nach Auskunft der Deutschen Bahn sind mehrere Fernverkehrsstrecken betroffen. (Foto: A/t&w)

Hamburg/Lüneburg. Aufgrund von einem Kabelbrand in Hamburg kommt es aktuell zu Verspätungen und Zugausfällen. Betroffen sind folgende Verbindungen im Fernverkehr: ICE-Züge Kiel/Hamburg - Hannover - Süddeutschland verkehren vereinzelt. ICE/IC-Züge Hamburg …

 Dem Sprenger das Wasser abdrehen

Ein Bild, das nach Ansicht der hiesigen Wasserversorger nicht mehr in die Zeit passt. Rasensprenger verschwenden das kostbarste Nahrungsmittel. Zudem werden die Trockenphasen in Frühjahren immer länger. (Foto: t&w)

Anhaltende Trockenheit im Frühjahr, Wasserschwund in der Region, die 1,5-Grad-Hürde könnte bald gerissen werden: Die Zeiten stabiler Grundwasserbildung in der Region sind vorbei. Bei der Purena und dem Wasserbeschaffungsverband Elbmarsch fordert man einen nachhaltigen Umgang mit der kostbarsten aller Ressourcen.

Stolz der Löschtruppe

Nach mehr als 34 Dienstjahren wird ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Südergellersen ausgemustert. Der neue Unimog TLF 3000 ist spezialisiert für den Einsatz bei Wald- und Flächenbränden.

 Berufsausbildung soll attraktiver werden

Die Berufsbildenden Schulen leiden immer mehr darunter, dass der Nachwuchs zunehmend Richtung Studium strebt und die Berufsausbildung schmäht. (Foto: AdobeStock)

Die Lüneburger Kreispolitik hat eine Debatte darüber begonnen, wie sie die Berufsbildenden Schulen in Lüneburg stärken kann und reagieren damit auf einen Appell der drei Schulleitungen. Doch den geht es gar nicht darum, neue Angebote zu schaffen, sondern um etwas anderes.

Gegen Gewalt in der Pflege

Der Pflegeberuf ist oft hart, bringt Pflegekräfte auch schon mal an ihre Grenzen. Und manchmal werden auch Grenzen überschritten. (Foto: AdobeStock)

Es ist ein Tabuthema: Sowohl pflegebedürftige als auch pflegende Menschen werden häufig Opfer von Gewalt. Das Sorgentelefon "Würde in der Pflege" berät und unterstützt montags von 15 bis 17 Uhr unter Tel. (04131) 2873757.

 Transportflugzeug im Tiefflug über den Landkreis Lüneburg

Soldaten trainieren bei der Übung Schneller Adler verschiedene Szenarien der Evakuierung Schutzbefohlener auf dem Flugplatz in Barth. (Foto: Tanja Wendt)

Groß, dunkel, dröhnend: So überflog vergangene Woche mehrmals ein Transportflugzeug der Bundeswehr im Tiefflug Orte im Landkreis – und sorgte für irritierende Blicke nach oben. Der beladen bis zu 140 Tonnen schwere Airbus A 400 M startete auf dem Fliegerhorst Wunstorf bei Hannover mit dem Ziel Ostsee.

 Housing First in Bardowick: Eine Wohnung ohne Bedingungen

Martin Schön mit Sozialarbeiterin Anastasia Köhler. Er ist der Erste, der über den „Housing First“-Ansatz eine Wohnung beziehen konnte. (Foto: t&w)

Vom Parkplatz in die Wohnungslosenunterkunft und von dort in die eigene Wohnung: Martin Schön ist der Erste, der über das Prinzip Housing First eine Wohnung der Diakonie bekommen hat. Das Prinzip ist ein Paradigmenwechsel in der Wohnungslosenhilfe. Denn die Mieter müssen keine Bedingungen erfüllen.

 Seeadlerpärchen und eine Schildkröte treffen aufeinander

Seltene Sichtung: Eine Gelbwangen-Schmuckschildkröte entspannt sich im Biosphärenreservat bei Barförde. (

Ein Seeadler-Pärchen stießen im Biosphärenreservat in der Nähe von Barförde auf eine Gelbwangen-Schmuckschildkröte. Biosphärenreservat-Betreuer Piter Wichers beobachtete das seltene wie sonderbare Schauspiel, wunderte sich auch über das Auftauchen des gepanzerten Tieres.