Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Coca-Cola soll Brunnen verkaufen oder zurückbauen

Lüneburg Coca-Cola

Es war ein erbitterter Kampf gegen den Getränkegiganten. Am Ende verzichtete der Coca-Cola-Konzern auf einen dritten Brunnen in der Region Lüneburg. Damit es keine neuen Begehrlichkeiten gibt, wird der Konzern nun unter Druck gesetzt: Verkaufen an den hiesigen Wasserversorger oder zurückbauen.

 Achtsamer Fleisch-Genuss: Angus-Zucht in Scharnebeck

Clara Michel und Oliver Meyer

Weg mit der Discounter-Salami, hin zum sorgsamen Konsum: Das wünschen sich die Landwirte Oliver Meyer und Clara Michel. Gemeinsam betreiben sie in vierter Generation die Anguszucht Scharnebeck und versuchen sich an einem neuen Konzept, dem sogenannten Cow-Sharing.

 Land erleichtert den Deichbau an der Elbe

Ansgar Dettmer (l.) und Hartmut Burmester vom Artlenburger Deichverband

Deiche haben einen ganz besonderen Stellenwert, weil die Klimakrise und deren Folgen Menschen an Flüssen und Küsten vor neue und bislang nicht gekannte Herausforderungen stellen – auch an der Elbe im Landkreis Lüneburg. Das Land erleichtert mit einer Gesetzesänderung jetzt den Deichbau.

 Reppenstedt erhält ein neues Ortsbild

So könnte sich das Reppenstedter Zentrum verändern: Die Visualisierung des Büros Jup-Arc zeigt die Ansicht des Penny-Geländes von der Landesstraße aus.

Der Pachtvertrag für Penny im Reppenstedter  Ortszentrum läuft 2028 aus. Mit einem Bebauungsplan will die Gemeinde die Planung für das Areal vorantreiben. Es liegen auch schon konkrete Ideen.

 Samtgemeinde Amelinghausen kämpft mit Defizit

Das Rathaus in Amelinghausen. Im Vordergrund sieht man Geldscheine.

Die Samtgemeinde Amelinghausen steht vor einem Millionen Euro großen Haushaltsloch. „Das ist gewaltig“, sagte Verwaltungsschef Christoph Palesch (SPD) bei der Vorstellung der ersten Eckdaten des neuen Etat-Entwurfs. Er nennt auch die Ursache für das Defizit.

 Dahlenburg: Uta Kraake reflektiert ihr Jahr als Bürgermeisterin

Bürgermeisterin Uta Kraake.

Die erste Bilanz zog Uta Kraake nach 100 Tagen im Amt, die fiel durchweg positiv aus. Nach ihrem ersten Jahr als Samtgemeindebürgermeisterin von Dahlenburg sieht das nicht anders aus: "Ich bin zuversichtlich, dass wir als Samtgemeinde auf einem guten Weg sind", sagt sie. Auch, wenn nicht immer alles in diesem Jahr so schnell ging, wie sie es sich gewünscht hätte.

 Diese Politiker aus der Region Lüneburg ziehen in den Landtag

Die Kandiaten Die Lüneburger Fraktion in der Regierung: Detlev Schulz-Hendel, Miriam Staudte und Pascal Mennen stehen Arm in Arm vor einer Treppe.

Auf nach Hannover: Die Lüneburger sind in der neuen rot-grünen Landtagsfraktion stark vertreten. Miriam Staudte wird Landwirtschaftsministerin, Detlev Schulz-Hendel neuer Grünen-Fraktionschef, Pascal Mennen schulpolitischer Sprecher seiner Fraktion. Zudem wechselt der Präsident des Lüneburger OVG, Thomas Smollich, als Justiz-Staatssekretär an die Leine. Wie viel Lüneburg nehmen sie in die Landeshauptstadt mit?

 Sportvereinen in Adendorf bleiben Gebühren erspart

Das Freibad Adendorf.

Gebühren für die Nutzung der gemeindeeigenen Sport- und Turnhallen bleiben den Sportvereinen in Adendorf wohl auch in Zukunft erspart. Den Antrag der Fraktion Die Unabhängigen – ABAE auf die Einführung von Gebühren lehnte der Ratsausschuss für Kultur, Sport, Freizeit und Tourismus in seiner Sitzung am Donnerstagabend bei nur einer Ja-Stimme ab.

Polizei nimmt Einbrecher in Embsen fest

Mann in Handschellen.

Nachbarn stören Einbrecher in Bienenbüttel:  Die Polizei wurde sofort alarmiert und leitete eine Fahndung ein, zu der auch ein Polizeihubschrauber hinzugezogen wurde. Zwei Tatverdächtige konnten in Embsen festgenommen werden.  Lüneburg. …