Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Waldbrandgefahr: Wie die Feuerwehr im Landkreis vorgeht

Zwei Feuerwehrmänner löschen einen Waldbrand.

Wie reagiert die Feuerwehr auf die steigende Waldbrandgefahr im Landkreis? Welche möglichen Einsatztaktiken gibt es und wo hapert es bei der Brandbekämpfung weiterhin? Kreisbrandmeister Torsten Hensel schätzt die Situation für die LZ ein.

Start der Ausbildung: Mehr als 450 Stellen unbesetzt

Am Montag, 1. August, starten jedes Jahr hunderte junge Menschen in Stadt und Landkreis in ihre Ausbildung. In diesem Jahr stehen die Chancen auf eine spätere Anstellung besonders gut. Und dennoch sind zahlreiche Stellen unbesetzt.

Feuer auf Weizenfeld bei Neetze

Ein Weizenacker zwischen Neetze, Wendhausen und Sülbeck stand am Samstagnachmittag in Flammen. Das Feuer konnte von 120 Einsatzkräften gelöscht werden. 

 Kommentar: Energiesparen darf nerven

Sparen von Gas, Öl und Strom ist in aller Munde, trotzdem brennen vielerorts nachts noch die Lichter. Redaktionsleiterin Katja Hansen kann gut verstehen, dass das viele LZ-Leser ärgert, und fragt sich: Ist es okay, andere auf einen unnötigen Verbrauch hinzuweisen? Oder riskieren wir, dass die Menschen dem Thema überdrüssig werden, wenn wir zu viel darüber reden?