Lokales

„Absoluter Vorrang für das Trinkwasser“

Lüneburg. Die Bandbreite reichte von sachlich-nüchtern bis politisch-emotional. 25 Bürger nahmen das Angebot des Coca-Cola-Konzerns an, kamenam Mittwochabend zur Bürgersprechstunde direkt an der Brunnenbaustelle im Brockwinkler Weg. Betriebsleiter Thorsten Kiehn, …

Weiterlesen »

Bei Anruf keine Verbindung

Lüneburg. Seit dem 8. Juni kann das Jobcenter in Lüneburg wieder persönlich aufgesucht werden. Darauf weist die Arbeitsbehörde auf ihrer Homepage hin. Kunden müssten nur vorab einen Termin unter der …

Weiterlesen »

Teurer Kurswechsel in der Ostheide

Neetze. Die Sitzung am Dienstagabend in Neetze wird Geschichte schreiben. Wenigstens in diesem Punkt sind sich in der Samtgemeinde Ostheide alle einig. Aber das war’s dann auch mit den Gemeinsamkeiten. …

Weiterlesen »

Stromausfall in Kaltenmoor

Lüneburg. Rund 1110 Haushalte in den Lüneburger Stadtteilen Kaltenmoor und Neu Hagen haben derzeit keinen Strom. Laut Avacon-Sprecherin Michaela Fiedler ist ein 20.000-Volt-Kabel defekt. Der Fehler, der um 19.30 Uhr …

Weiterlesen »

Mord als Weg zurück in die Klinik

Lüneburg/Lüchow. Der „Gedanke, jemanden umzubringen oder etwas anzustecken“, spukte schon seit Jahren im Kopf von Philipp M. herum. Das räumte der 25-Jährige gegenüber dem Psychiater Dr. Reiner Friedrich ein. Am …

Weiterlesen »

Kritisches Echo auf Klageruf

Amelinghausen. Der Förderverein der Deutschen Schafhaltung fordert einen politischen Kurswechsel im Umgang mit dem Wolf. Vorsitzender Wendelin Schmücker erklärte das Wildtier jetzt bei einem Pressegespräch in Amelinghausen wiederholt zum existenzbedrohenden …

Weiterlesen »

Großeinsatz am Bahnhof in Bardowick

Bardowick. So eine Armada von Polizeikräften haben Angelika Priebe und Dieter Bender noch nicht erlebt. Direkt vor ihrer Haustüre. Die beiden Bardowicker sowie ihre Nachbarin Eyleen Beck waren gestern Zeugen …

Weiterlesen »

Bundesweite Panne beim ersten Warntag

Lüneburg. Der erste bundesweite Warntag wurde groß angekündigt: Am 10. September um 11 Uhr hätten alle Sirenen heulen sollen. Am gemeinsamen Aktionstag wollten Bund und Länder außerdem Sirenen und Warn-Apps …

Weiterlesen »