Umland

 Anzeige nach Schuss auf Wolf

Wolf

Der "Freundeskreis freilebender Wölfe" sieht in dem Schuss auf einen Wolf, der Mitte Oktober schwer verletzt bei Salzhausen gefunden war, eine Tat voller Verachtung und Respektlosigkeit gegenüber dem Wildtier Wolf. Die anerkannte Naturschutzvereinigung setzt sich jetzt dafür ein, dass der Täter zur Verantwortung gezogen wird.

Weiterlesen »

Chemieunfall im Krankenhaus Winsen

Chemieunfall im Krankenhaus Winsen

Winsen/Luhe. Großaufgebot der Feuerwehr in der Dialysestation am Krankenhaus Winsen. Circa 150 Liter einer Chemikalie waren aus dem defekten Ventil eines 300 Liter-Gebindes ausgetreten. Mitarbeiter der Station alarmierten daraufhin sofort …

Weiterlesen »

 Bahn plant Sanierung der Elbbrücke in Lauenburg

Elbbrücke

Trotz der Überlegung, eine neue Elbbrücke nur für den Straßenverkehr in Lauenburg zu bauen, hält die Bahn am bestehenden Bauwerk fest. Das Unternehmen kündigt umfangreiche Sanierungen ab Ende 2021 an. Unterdessen wünscht sich die Gemeinde Hohnstorf/Elbe in die möglichen Neubaupläne eng mit eingebunden zu werden.

Weiterlesen »

Bauklötze staunen am Kiekeberg

Rosengarten. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg arbeitet hinter geschlossenen Türen weiter an der neuen Sonderausstellung „Bauklötze staunen. Lego Architektur“: Mitglieder des Vereins Stein Hanse bauen auf 230 Quadratmetern zwölf Themenwelten auf, …

Weiterlesen »

 Neue Elbbrücke in Lauenburg

Haben Flickschusterei und Staus demnächst endlich ein Ende? Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bund und Bahn denken über eine neue Elbbrücke in Lauenburg nach. Die ersten Planungen für ein Ersatzbauwerk haben bereits begonnen. Über die mögliche neue Brücke soll später dann nur der Straßenverkehr rollen.

Weiterlesen »

 Unbekannter schießt Wolf an

Wolf

Wer war der unbekannte Schütze, der den Wolf angeschossen hat? Autofahrer entdeckten den schwer verletzten Rüden bei Garlstorf in der Heide. Das ausgemergelte Tier wurde noch vor Ort von seinen Leiden erlöst. Den Anfangsverdacht, er sei in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen, widerlegte jetzt die pathologische Untersuchung. Vielmehr habe ein Schuss die Verletzung verursacht, heißt es in dem Gutachten.

Weiterlesen »

 Die Geschichte der Eisbrecher

Ein neues Buch zur Geschichte der Elbschifffahrt widmet sich den Eisbrechern, die den Strom im Winter schiffbar halten. Autor des Werkes mit dem Titel „Vom Wal zum Keiler“ ist der 72 Jahre alte Joachim Kedziora.

Weiterlesen »

 Nach Festnahme: Tschetschenen verlassen Barum

Barum

Ein islamistisch motivierter Anschlag habe offenbar unmittelbar bevorgestanden, erklärte jüngst Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius nach der Festnahme eines 19-jährigen Tschetschenen Freitag vergangener Woche in Scharnebeck. Der junge Mann wurde nur vier Tage später abgeschoben. Jetzt müssen auch die Verwandten den Landkreis Lüneburg verlassen - zu ihrer eigenen Sicherheit, heißt es.

Weiterlesen »