Landkreis Lüneburg

 Unbekannte zerstören Wahlplakate im Landkreis

Die Prozedur ist schon aus den vergangenen Wahljahren bekannt: Plakate werden verunziert, beschmiert oder gleich ganz zerstört. Vor allem in Deutsch Evern und der Samtgemeinde Bardowick gibt es viele Fälle. Die Sachbeschädiger sind bisher nicht ermittelt worden.

 Ehrenamtskarte ermöglicht Vergünstigungen

Die Ehrenamtskarte ermöglicht ihrem Inhaber Vergünstigen in vielen Einrichtungen, Geschäften und bei Veranstaltungen. Sie ist ein Dankeschön für das Engagement der ehrenamtlich Tätigen. 2007 hat das Land Niedersachsen sie eingeführt, in vielen Landkreisen und kreisfreien Städten kann sie mittlerweile beantragt werden. Beim Landkreis Lüneburg gibt es sie noch nicht.

 Wohin mit der Grundschule?

Grundschule in Radbruch.

Die Tage der alten Grundschule in Radbruch sind gezählt. Sie muss einem Neubau weichen. Denn die Einrichtung braucht dringend mehr Platz. 1143 Quadratmeter groß ist die Schule, das künftige Raumprogramm erfordert aber 2500 Quadratmeter. Ob der allerdings am alten Standort entsteht, ist noch nicht geklärt. 

 Wahl-Kolumne: Ob Holger oder Heiko – Hauptsache Meyer

Der Wahlkampf für die Oberbürgermeisterwahl in Lüneburg ist in vollem Gange – und gibt in mancherlei Hinsicht Anlass zum Schmunzeln. In der Kolumne "Wahlkampf Splitter" beschäftigt sich LZ-Chefredakteur Marc Rath mit den Wahlkampf-Sprüchen der Kandidaten, der Frage, warum auch Bernd Althusmann von Plakaten lächelt und klärt auf, wie aus Heiko Meyer Holger wurde.

 Wahlkreis-Frage erst nach den Wahlen

Landtag

Der Protest ist groß in Amelinghausen: Die Samtgemeinde soll dem Wahlkreis Soltau zugeschlagen werden. Doch noch besteht die Hoffnung, dass Lüneburg einen zweiten Wahlkreis erhält.

 Überraschungsparty für das Ehepaar Pilch

Lisa und Willi Pilch

Diamantene Hochzeiten sind schon etwas Besonderes. Aber wenn der Ehemann dann auch noch seit 70 Jahren Mitglied bei Feuerwehr und Schützenverein und auch die Ehefrau in den Vereinen aktiv ist, klingt das schon außergewöhnlich.

 Immobilienpreise in Lüneburg: Verdopplung binnen zehn Jahren

Die Nachfrage nach Wohnraum wird seit Jahren befeuert von anhaltend niedrigen Bauzinsen und der lange Zeit guten Konjunktur. Eine Corona-Delle gibt es bislang nicht, auch weil Investoren verstärkt auf „Betongold“ setzen. Das treibt zunehmend die Preise im Speckgürtel Hamburgs nach oben. In einem Bereich ist Lüneburg da schon Spitze.

 Mit Video: Großes Interesse an Oldtimer-Rallye

Der Zuspruch war einmal mehr groß: 110 Oldtimer haben an der 30. ADAC Hansa Veteran Rallye teilgenommen. Doch die Pandemie-Vorgaben waren eine Herausforderung für die Veranstalter – Sicherheit ging vor. Und Fans der schönen Oldies konnten nur von weitem einen Blick auf die Fahrzeuge werfen.