Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Arena: Landkreis wird ungeduldig bei der Frage der Steuerbefreiung

Die Arena am Mittwoch bei der Heimspiel-Premiere der Volleyballer der SVG gegen OK Ribnica Kraljevo. (Foto: be)

Es geht um satte 3,5 Millionen Euro. Aber die Frage, ob der Landkreis im Zusammenhang mit dem Bau der LKH Arena Mehrwertsteuer in dieser Größenordnung zahlen muss oder nicht, ist noch immer nicht beantwortet. Offenbar kommt die beauftragte Kanzlei nicht wie erwartet voran. Werden sich nun andere Anwälte mit der Steuerbefreiung befassen?

 Impfen bleibt das Gebot der Stunde

Das Impfangebot auf dem Marienplatz wird gut angenommen. Künftig wird dort neben mittwochs und sonnabends auch am Montag geimpft. (Foto: t&w)

Die mobilen Impfteams und mehr Flexibilität bleiben für den Landkreis Lüneburg die effektivste Waffe im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Eine neue Anlaufstelle gibt es bereits am Kreideberg, zusätzliche Angebote sollen auch in den Samtgemeinden geschaffen werden. Und auch über eine stationäre Einrichtung denkt der Kreis nach.

 Lüneburger Ärzte: „Wir arbeiten schon am Limit“

Dr. Michaela Buller zieht eine Impfdosis auf. Sie ist für eine Ausweitung der mobilen Impfstationen. (Foto: be)

Hausärzte und deren Verband machen deutlich: Es ist wichtig, dass Bürgerinnen und Bürger das Impfangebot wahrnehmen – auch das Boostern. Aber dabei müssten konsequent die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (Stiko) im Auge behalten werden.

 Bald rollen mehr Rufbusse durch den Landkreis

Das Rufmobil-Angebot wird mit dem Fahrplanwechsel im Dezember im Landkreis Lüneburg ausgeweitet. (Foto: KVG)

Geplant war ursprünglich, dass das Rufbus-System ab Dezember 2019 auf den gesamten ländlichen Raum im Kreisgebiet ausgedehnt wird. Corona machte dem Plan einen Strich durch die Rechnung. Mit zwei Jahren Verspätung startet das Angebot nun in fünf weiteren Samtgemeinden.

 Am Sonntag ist Volkstrauertag

Volkstrauertag

Am Sonntag ist Volkstrauertag – der Tag, an dem der Kriegstoten und der Opfer von Gewaltherrschaft gedacht wird. Ein Blick zurück auf die Jahre 1933 bis 1945.

 Saucke bleibt Bürgermeister in Tosterglope

Hermann Saucke (l.) und Grégoire Vanoli.

Die Ratssitzung der Gemeinde Tosterglope  war spannend: Bei der Bürgermeisterwahl wurde geheime Wahl gefordert.  Eine große Zahl von Bürgerinnen und Bürgern war zur konstituierenden Sitzung in Heil’s Hotel in Ventschau gekommen. 

 Waldkindergarten steht in den Startlöchern

Ortstermin in Melbeck auf dem Platz, wo schon in wenigen Wochen der Waldkindrgarten stehen soll: Klaus Hübner, David Abendroth und Sven Großheide (v.l).

Die Gemeinde Melbeck hat ein 8000 Quadratmeter großes Waldstück erworben – dort soll im neuen Jahr ein Waldkindergarten eröffnet werden. Bis zu 15 Kinder können dann unter freiem Himmel betreut werden.

 Heideblütenfest: Ein Wohnzimmer umfunktioniert zur Kleider-Boutique

Tag der Einkleidung im Wohnzimmer von Hofstaat-Betreuerin Claudia Funke

Die Heidekönigin in Amelinghausen bleibt wegen der Pandemie weiter auf ihrem Thron, ihr Hofstaat aber hat sich verändert. Und die jungen Prinzessinnen haben nun auch ihre Kleider für die repräsentativen Auftritte bekommen. Und Bewerberinnen für diese Aufgabe gibt es reichlich.