Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Windkraft entfesselt Unmutssturm

Bei Thomasburg werden derzeit drei Windkraftanlagen aufgebaut. Der Landkreis hat weitere Potenzialflächen in der Region ermittelt. Das verunsichert und verärgert viele Einwohner. (Foto: phs)

Der Ausbau der Windenergie lässt auch im Landkreis Lüneburg die Wellen weiter hochschlagen. Mehr als 70 Bürgerinnen und Bürger kamen am Mittwoch zu einer Ausschusssitzung des Kreistags und machten zum Teil ihrem Unmut über die Windkraftpläne des Kreises Luft. Dabei ist die Planung noch gar nicht so weit fortgeschritten, wie viele glauben.

 Kosten-Tsunami ist über Bäckereien hereingebrochen

Dunkel blieb es in der Bäckerei Harms in Lüneburg als Natascha Beilmann Kundin Ilse Hellwig bedient. Die Filiale hat an der Aktion „Uns geht das Licht aus – Heute das Licht und morgen der Ofen?“ teilgenommen. (Foto: phs)

Schnelle Hilfe von der Bundesregierung fordert das Bäckerhandwerk. Wegen eines für Bäckereien existenzbedrohenden Anstiegs für Energie und Rohstoffe solle ein Rettungsschirm aufgespannt werden - zum Beispiel in Form der Deckelung von Energiekosten.

 Neue Impfstoffe in Lüneburg

Die neuen, an die Omikron-Variante angepassten Impfstoffe, sind in Kürze auch im Landkreis Lüneburg verfügbar. (Foto: A/be)

Sie sind nicht geeignet für eine Grundimmunisierung, sondern als Auffrischung im Kampf gegen das Coronavirus: Die mobilen Impfteams des Landkreises verfügen ab der kommenden Woche über die angepassten Vakzine.

Was wünscht sich die Jugend in Bienenbüttel?

Ein Bild aus früheren Zeiten: Bienenbüttels Gemeindejugendbeauftragter Axel Raatz musiziert mit Jugendlichen aus der Gemeinde. (Foto: be)

Was wünschen sich Bienenbüttels Kinder und Jugendlichen eigentlich für ihre Gemeinde? Kommunalpolitische Alternative (KA) wollen sich jetzt mit externer Unterstützung auf die Suche nach Antworten begeben. In einem gemeinsamen Antrag fordern sie die Umsetzung eines Jugendforums, das den jüngsten Gemeindemitgliedern die Möglichkeit gibt, ihre Interessen auf kommunaler Ebene vorzubringen. Doch der Weg dahin wirft bei der CDU/FDP-Gruppe Fragen auf.

 Geld für neue Elbfähre

Eine klimaneutrale Elbfähre soll künftig die 1939 gebaute „Amt Neuhaus“ ersetzen. Der Kreis beantragt beim Bund die Förderung für eine Biomethan-Fähre. (Foto: stb)

Förderantrag für den Neubau einer Biomethan-Fähre stellt, Fristverlängerung für neue Lüftungsanlagen in Schulen, weiterhin Geld für die „Ocean Viking“: Der  Kreisausschuss des Landkreises Lüneburg hat einige Entscheidungen getroffen.