Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Mit Fotogalerie: Mühlenfest in Bardowick

Ein Bild wie aus der frühen 20. Jahrhundert: Peter Hagel während des Mühlentages in Bardowick beim Pflügen mit seinen beiden Kaltblütern.

Mühlenfest in Bardowick – nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ein absolutes Muss im Ausflugskalender: Lange Besucherschlangen bildeten sich daher am Eingang zur Mühle. Wann hat man schließlich schon mal die Gelegenheit, hautnah mitzuerleben, wie und wo das Mehl für tägliche Brot gemahlen wird?

 Laufen die alten Windkraftanlagen in Dahlem nun doch länger?

Die Bürgerinitiative "Windkraft mit Vernunft" setzt sich gegen 250 Meter hohe Windkraftanlagen in der Gemeinde Dahlem und damit direkt vor ihrer Haustür zur Wehr. Nun will der Vorstand der BI und der örtliche Energieversorger am runden Tisch miteinander ins Gespräch kommen.

 Blick hinter die Kulissen: Ein Leben für den Spargel

Um deutschen Spargel zu ernten, sind Landwirte auf Saisonkräfte aus Osteuropa angewiesen. Ryszard Lachmanski kam vor 35 Jahren aus Polen zum Spargelhof Strampe nach Neetze. Der 60-Jährige hat sich hochgearbeitet – und zeigt heute Rumänen, wie man das Edelgemüse richtig sticht.

 Mit Video: 25. Country-Fest in Radbruch

Country-Fest-Stimmung in Radbruch – nach zwei Jahren Corona-Abstinenz: Mehr als 7000 Besucher lockte die Veranstaltung mit Live-Bands und großer Pferdeshow auf den Hof Eggers in Radbruch.

 Eine Birke vor jeder Türe

Finn (l.) und Stephan Jörß schlagen Birken. (Foto: phs)

Sofern niemand in Not ist, sind die Barendorfer Feuerwehrleute am Pfingstwochenende mit Kettensägen und Traktor im Einsatz. Es ist dort ein gern gepflegter Brauch, dass jedes Haus einen frischen Birkenzweig vor die Tür gestellt bekommt.

 Kein Containerdorf für Kriegsflüchtlinge in Bardowick

Die Samtgemeinde Bardowick errichtet im Gewerbepark Wittorfer Heide ein Containerdorf für ukrainische Kriegsflüchtlinge. (Foto: phs)

Als schnelle und unbürokratische Hilfe wollte die Samtgemeinde Bardowick ein Containerdorf für ukrainische Kriegsflüchtlinge aufbauen – nun lässt die den Plan fallen. Ein Grund ist unter anderem, dass nicht so viele Menschen untergebracht werden müssen wie erwartet.