Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Härtefallfonds: Noch sind viele Fragen offen

Werden Lüneburgern im Herbst Strom und Gas abgesperrt, weil Putin die Energiewaffe gegen den Westen nutzt? Um das zu verhindern, will das Land Niedersachsen einen Härtefallfonds auflegen. Die SPD drängt auf schnelle Umsetzung. In der Verwaltung wird ebenfalls die Brisanz des Problems gesehen. Aber noch seien viele Fragen offen.

 Adendorfer Eishalle auf dem Prüfstand

Auch die Eishalle wird unter Energiesparaspekten unter die Lupe genommen. (Foto: be)

Im Zuge steigender Energiekosten und -Knappheit prüft die Gemeinde Adendorf neben Bereichen wie Beleuchtung oder Freibad auch die Eishalle auf Einsparmöglichkeiten.

 Serie über Ehrenamt: Bashar packt beim Tus Reppenstedt an

In einer Serie stellt die LZ Menschen vor, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren. Dieses Mal: Bashar Almariri. Der Fußballer konnte seinen 14. Geburtstag kaum abwarten – dann nämlich durfte er endlich beim Kindersport des TuS Reppenstedt mit anpacken.

Bleckede: Schlossfest und Oldtimertreffen

Nach zwei Jahren Pandemiepause findet am Wochenende wieder das historische Schlossfest in Bleckede statt. Aber auch die Freunde von alten Autos und Motorrädern kommen an diesem Wochenende auf ihre Kosten.

 Jens Könke: Ein Mann mit vielen Aufgaben

Auch in seiner Freizeit ist Jens Könke (l.) ansprechbar für die Bürger. (Foto: be)

Ortsbrandmeister, Vorsitzender des Sparclubs, Kommunalpolitiker, begeisterter HSV-Fan – und seit vergangenem Jahr auch ehrenamtlicher Bürgermeister. Wer so viele Ämter wie Jens Könke gleichzeitig unter einen Hut bringen möchte, muss genau planen. Vor allem wenn man noch als Soldat berufstätig ist.

Dicke Luft im Metronom

Gesperrt, weil die Klimaanlage ausgefallen ist: Waggon des Metronom am Mittwoch auf der Fahrt nach Hamburg. (Foto: dre)

Das 9-Euro-Ticket sorgte für einen nie gekannten Fahrgastansturm auf den Metronom. Hinzu kam ein wegen Bauarbeiten ausgedünnter Fahrplan. Als ob das nicht genug wäre, muss der Zugbetreiber in den verbliebenen Zügen auch noch das Platzangebot einschränken und Waggons verschlossen lassen. Denn die Klimaanlage bereitet Probleme.

 Kritik an Kreisverkehr an der L216

Die Aufschüttung der Mittelinsel am neuen Kreisverkehr in Reppenstedt sorgt für Unmut. (Foto: be)

Er ist gerade erst fertiggestellt und steht schon in der Kritik: der Kreisel am Neubaugebiet "Schnellenberger Weg". Zu hoch sei die Mittelinsel aufgehäuft, bemängeln Anwohner. Doch zurecht?

 Häuser werden zum Luxusgut

Ob Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhaus: die Preise für Immobilien sind auch in Lüneburg weiter gestiegen. (Foto: be)

Die Zahl der Kaufverträge für Immobilien im Landkreis Lüneburg ist erneut gesunken, doch der Umsatz ist stark gestiegen. Anders ausgedrückt: Häuser und Grundstücke sind noch teurer geworden.

 Nabu begrüßt Verbot von Pflanzenschutzmitteln

Thomas Mitschke begrüßt das Verbot von Pflanzenschutzmitteln in Schutzgebieten. Er fordert ein Umdenken der Landwirtschaft. (Foto: t&w)

Was bei den Landwirten für mächtig Unmut sorgt, lässt Thomas Mitschke hoffen: Der Kreisgruppenvorsitzende des Naturschutzbunds Deutschland (Nabu) begrüßt den EU-Vorstoß für ein Verbot von Pflanzenschutzmitteln in Schutzgebieten, erkennt darin einen „notwendigen Schritt, um das Artensterben zu stoppen“.