Anzeige

Landkreis Lüneburg

Die Liste der Schlaglöcher

Embsen. Das Wetter ist zurzeit der größte Feind der Straßenbauer. Als Beispiel ist da nur der Neubau des Radweges entlang der Kreisstraße 2 von Lüdersburg nach Jürgenstorf zu nennen. Der …

Die Adendorfer Konkurrenz

Lüneburg. Das Stadtfest bekommt in diesem Jahr große Konkurrenz. Dem Veranstalter, der Lüneburg Marketing (LMG), macht ausgerechnet einer seiner Gesellschafter am Sonnabend potenzielle Besucher streitig: Die Gemeinde Adendorf lässt eine …

Ein Witz sorgt in Melbeck für Irritationen

Melbeck. Zwei Männer sitzen im Grünen, halten Bierdosen in der Hand und sinnieren deprimiert über Beziehungen und beste Freunde. Das geht dann so: „Gestern ist Susanne abgehauen... Mit meinem besten …

Hotelübernahme in Reinstorf

Reinstorf. Über Geld reden Eduard Falkenhof und Theodor Hoffmann nicht: Der Kaufpreis für das Hotel in Reinstorf bleibt damit ebenso ein Geheimnis wie die Höhe der Summe, die die Hamburger …

Anleger im Revier des Eisvogels?

Deutsch Evern. Sanft schlängelt sich die Ilmenau durch die Niederung – vorbei an Wäldern, Wiesen und Feldern. Ein Natur-Idyll, das in der Sommerzeit auch immer mehr Freizeit-Paddler für sich entdecken. …

Neuer Anlauf für umstrittenes Baugebiet

Vögelsen. Das in der Nachbarschaft umstrittene neue Wohnbaugebiet Süderfeld III ist abermals Thema im Bauausschuss des Vögelser Gemeinderats. Das Gremium befass t sich mit den eingegangenen Stellungnahmen zum Bebauungsplan, der …

Schluss mit Schlaglöchern

Reinstorf. Ihre besten Zeiten hat die Kreisstraße 16 zwischen Reinstorf und Neetze lange hinter sich: Der Straßenbelag ist wellig, Absenkungen , Risse und Schlaglöcher sind weitere untrügliche Anzeichen dafür, dass …

Die Frage nach dem Warum bleibt

Lüneburg. Als Jürgen Reinold Ende Dezember beim Frühstück die Zeitung aufschlägt, liest er eine Nachricht, auf die er 28 Jahre lang gewartet hat. Er hatte Brötchen geholt, wie jeden Morgen. …

Lust und Last des Schlossherren

Bleckede. „Das Gesamtobjekt Schloss?“ Bleckedes Bürgermeister Jens Böther lehnt sich im Stuhl zurück. „Das ist für uns als Gemeinde schon 'ne große Hausnummer.“ Für den symbolischen Betrag von einer Mark …