Donnerstag , 27. Januar 2022
Anzeige

Landkreis Lüneburg

Rekord im Dahlenburger Freibad

kre Dahlenburg. ,,Vor einem Jahr haben wir noch die dicke Winterjacke getragen und Schnee geschaufelt", erinnert sich Andreas Schuer schmunzelnd und blickt zum Himmel: Es regnet! Schuer stört das nicht. …

Suche nach dem rechten Weg

kre Ellringen. Christoph Maltzan steht auf der grünen Wiese. Die Akten fest unter den Arm geklemmt, blickt der Gemeindedirektor des Fleckens Dahlenburg über die Neetze hinweg Richtung Ellringen. In die …

„Der schönste Job Gellersens“

dth Kirchgellersen. 32 Jahre lang leitete Hanna Rose (64) die Geschicke der Bücherei Kirchgellersen, begleitete zuletzt vor einem Jahr den großen Umzug an den neuen Standort in der Dachtmisser Straße …

Krippenbau im Schnellverfahren

jk Scharnebeck. Weil die Gemeinde Scharnebeck eine zeitnahe Lösung zur Erweiterung der Krippe braucht und gleichzeitig die Kosten so gering wie möglich halten will, machte Bürgermeister Dr. Dieter Heidelmann (SPD) …

Nadelbäume weichen für Blätterwald

dth Amelinghausen. "Pflanz einen Baum, Und kannst du auch nicht ahnen, Wer einst in seinem Schatten tanzt, Bedenke Mensch: Es haben deine Ahnen, Eh sie dich kannten, Auch für dich …

Guter Windpark, schlechter Windpark

dth Barum/Bütlingen. Freud und Leid liegen bei der Planung von Windkraft-Vorrangflächen oft nur wenige Kilometer auseinander. So auch in der Samtgemeinde Bardowick. Die feilt einerseits zusammen mit dem Bauernverband Nordost-Niedersachsen …

Großes Lob für gute Zahlen

pet Adendorf. Fast fünf Jahre lang hat die Verwaltung immer wieder daran gearbeitet, jetzt liegt sie vor: die Eröffnungsbilanz der Gemeinde Adendorf, die inzwischen auch vom Landkreis Lüneburg geprüft ist. …

Warten auf die Demontage

dth Reppenstedt. Das Geld für die Wiedergutmachung ist längst auf dem Gemeindekonto verbucht, doch die defekte Heiz-Anlage steht noch immer an Ort und Stelle. Noch läuft die Frist bis zum …

Jugendliche basteln Traumtreff

cw Neetze. "Wenn ich Bürgermeister wäre, würde ich dafür sorgen, dass es mehr Orte zum Spielen gibt und Neetze ein Dorf bleibt", steht an der großen Tafel. Darunter: "Wenn ich …