Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Wirbel um Bahn-Wiederbelebung

Erneuert worden sind im vergangenen Jahr bereits die Gleise zwischen Lüneburg und Embsen. Bislang rollen dort jedoch nur Güter- und Museumszüge. (Foto: A/be)

Eigentlich sind sich CDU und Grüne einig: Die Wiederbelebung des regionalen Bahnverkehrs zwischen Bleckede, Lüneburg und Amelinghausen wäre wichtig für die Verkehrswende im Landkreis Lüneburg. Streit gibt es allerdings um ein Gutachten der Kreisverwaltung zu der Bahnstrecke.

AfD-Parteitag: Landkreis legt Beschwerde vor dem OVG ein

Die AfD möchte in der LKH Arena ihren Landesparteitag abhalten. (Foto: t&w)

Lüneburg. Die LKH Arena muss sich für einen Landesparteitag der AfD öffnen, seine Betreibergesellschaft muss der Landkreis Lüneburg entsprechend anweisen – dazu hatte das Verwaltungsgericht Lüneburg den Kreis am 12. …

 „Feiert, aber überzieht es nicht“

Jan Maack (v.l.), Heike Wiechel und Stefan Block bereiten den Einsatz der Ehrenamtlichen im Bereich des Inselsees in Scharnebeck vor. (Foto: t&w)

Damit es an Himmelfahrt friedlich und fröhlich bleibt, haben Polizei und Behörden einige Regeln für Vatertagstouren aufgestellt – so bleibt zum Beispiel der Inselsee in Scharnebeck gesperrt und Paddeltouren auf Ilmenau, Luhe und Lopau sind verboten.

 Kirchengemeinden: Gemeinsam die Probleme angehen

Unter dem Motto „Die Zukunft beginnt jetzt“ haben sich innerhalb des Kirchenkreises Lüneburg die einzelnen Gemeinden fest zu sechs Zukunftsgemeinschaften zusammengeschlossen.

Die evangelische Kirche in und um Lüneburg hat massiv Mitglieder verloren. Damit brechen auch Einnahmen weg. Nur eines von vielen Problemfeldern, die die Gemeinden nun gemeinsam angehen wollen. Dazu haben sie sogenannte Zukunftsgemeinschaften gegründet.

 Der fünfte Transport rollt nach Winnyzja

Die Hilfsgüter werden wieder im Logistikzentrum Winnyzja auf kleinere Fahrzeuge umgeladen und an die Zielorte gebracht. (Foto: privat)

Der Verein Lüneburger Hilfsprojekt Ukraine bringt bereits den fünften Hilfstransport auf den Weg in die Ukraine. Vereinsgründer Dr. Ralf-Peter Oelsner aus Bleckede berichtet, was auf die Lastwagen geladen wird und wohin es diesmal geht.

 Großer Ansturm auf 9-Euro-Ticket

Seit Freitag ist das 9-Euro-Ticket online, über die App im Smartphone und an den Servicestellen erhältlich. (Foto: AdobeStock)

Vom 1. Juni an kann man für nur neun Euro im Monat deutschlandweit den Nah- und Regionalverkehr nutzen. Der Vorverkauf hat begonnen. Wie ist die Resonanz der Fahrgäste?