Anzeige

Landkreis Lüneburg

 Bezahlbares Wohnen für Familien in Kirchgellersen

Bereits im vergangenen Herbst hatten die Erschließungsarbeiten für das Gewerbegebiet in Kirchgellersen begonnen. Dahinter soll das Neubaugebiet "Beerwind" entstehen.

In seiner jüngsten Sitzung hat der Rat der Gemeinde Kirchgellersen den Haushalt 2022 einstimmig beschlossen. Einer der wichtigsten Posten sind die Einnahmen aus dem Verkauf der Grundstücke im Baugebiet „Beerwind“ – diese sind inzwischen alle vergeben.

 Schwerer Unfall auf der A39

Vollsperrung der A39 nach einem schweren Unfall. Dieser Renault hat sich kurz vor Bardowick mehrfach überschlagen. (Foto: be)

UPDATE 3. Januar: Der 34-jährige Pkw-Fahrer hatte lebensgefährliche Verletzungen erlitten und war mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen worden. Dort erlag er jedoch am 2. Januar seinen schweren Verletzungen. Schwerer Verkehrsunfall am Neujahrstag auf der A39 zwischen Handorf und Lüneburg. Ein Auto hat sich mehrfach überschlagen.

 Elbfähre Bleckede: Bloß kein Forschungsprojekt

Die aktuell über den Fluss setzende und mehr als 80 Jahre alte mit Diesel betriebene „Amt Neuhaus“ soll langfristig durch das moderne Schiff ersetzt werden.

Im Sommer hatte der Kreistag beschlossen, die derzeit fahrende „Amt Neuhaus“ in Zukunft durch eine neue mit Wasserstoff angetriebene Elbfähre als Beitrag zum Klimaschutz zu ersetzen. Doch inzwischen mehren sich die Fragen, wie das gelingen kann.

 Windkraftanlagen: Gemeinde Embsen möchte Auskunft

Werden Windkraftanlagen errichtet, müssen dafür Ausgleichsflächen hergerichtet werden.

Seit vier Jahren produzieren die Windkraftanlagen der „Landwind GmbH“ bei Oerzen grünen Strom. Doch Unklarheit herrscht in der Gemeinde über die entsprechenden Ausgleichsmaßnahmen. Bürgermeister Koch hat deshalb einen Fragenkatalog an den Landkreis geschickt.

 Corina Möller ist unheilbar an Krebs erkrankt – und schwanger

Ärzte waren skeptisch, die finanziellen Aussichten prekär, die Sorgen um den Gesundheitszustand von Mutter und Kind groß. Dennoch haben sich Corina und ihr Partner entschieden: Ihr Sohn soll das Licht der Welt erblicken. Komme, was wolle. (Foto: t&w)

Corina Möller ist schwanger. Sie wird bald heiraten. Und vermutlich nicht mehr lange leben. Ein bis drei Jahre gibt ihr die Krebsstatistik. Und als wäre das nicht alles schon schlimm genug, drohte nun auch noch das geplante Elternjahr für Corina und ihr Baby zu scheitern – an einem staatlichen Berechnungsverfahren. Wie die Familie mit all dem umgeht? Eine Geschichte über das Leben und den Tod.

 Das plant Bleckede für 2022

Bleckedes Bürgermeister Dennis Neumann erwartet ein herausforderndes Jahr.

Neugestaltung der Innenstadt, Hochwasserschutz und natürlich Corona – in Bleckede gibt es im neuen Jahr einiges zu tun. Bürgermeister Dennis Neumann berichtet im Gespräch mit der LZ, was in der Stadt auf dem Plan steht.

 Neues von den Neuen im Neuen

2021 war nicht nur Corona. Die Wahlen haben die Politik neu sortiert - in Berlin wie in Lüneburg. Im nächsten Jahr wird sich zeigen, was sich unter den neuen Farben wirklich ändern wird.