Anzeige

Stadt Lüneburg

 Jule Grunau soll Vorsitzende im Lüneburger Rat werden

Die Grünenpolitikerin Jule Grunau (28) hat gute Chancen, die neue Vorsitzende des Lüneburger Rates zu werden.

Bei der konstituierenden Sitzung des Lüneburger Rates wird Claudia Kalisch offiziell in ihr Amt als Oberbürgermeisterin eingeführt. Aber nicht nur die Verwaltungsspitze ist mit einer Frau besetzt, insgesamt ist das höchste Gremium der Stadt weiblicher geworden. Und auch den Ratsvorsitz wird voraussichtlich eine Frau einnehmen: die 28-jährige Jule Grunau von den Grünen.

Aujeszkysche Krankheit bei Wildschwein kursiert

Die Aujeszkysche Krankheit bei Wildschwein kursiert in der Region.

Das Virus der Aujeszkyschen Krankheit (AK) kursiert in der Region. Eine Infektion kann zu schweren Krankheitsverläufen bei Hausschweinen führen und bedroht damit ganze Bestände. Das Veterinäramt bittet Tierbesitzer um Vorsicht.

Gütesiegel von Fake-Shops sind oft täuschend echt

Aktuell werden der Verbraucherzentrale Niedersachsen Betrugsversuche im Goldhandel gemeldet, bei denen besonders raffiniert das Trusted Shops-Zertifikat gefälscht wird. Wie die Masche funktioniert und worauf Verbraucherinnen und Verbraucher bei Online-Shops achten sollten, klärt die Verbraucherzentrale Niedersachsen.

 Havn: „Man kann sich trotz 2G anstecken“

Acht Menschen haben sich beim Besuch einer Bar am Stintmarkt infiziert.

Am Dienstag wurden dem Landkreis Lüneburg 65 neue Infektionen gemeldet. Acht Fälle entfallen auf das „Havn“. Sie hatten sich beim Besuch der Bar am Stintmarkt infiziert. Die LZ sprach mit Merlin Nikulka, Mitgesellschafter der Bar. 

 David McAllister am Gymnasium Oedeme

Die Erasmus-AG der Schule begrüßte in dem Zuge den Europapolitiker David McAllister (Mitte)

Das Gymnasium Oedeme darf sich nun offiziell Europaschule in Niedersachsen nennen. Zur Verleihung dieses Titels hielt David McAllister, Vizepräsident der Europäischen Volkspartei und der Internationalen Demokratischen Union, eine Rede. Darin fand er deutliche Worte für Europa und gegen die Populisten und Diktatoren innerhalb der EU. Hinterher stand er den Oberstufenschülern noch Rede und Antwort. Mit einer Frage hatte er dabei wohl nicht gerechnet.

Corona-Infektionen in Lüneburger Bar HAVN

In einer Bar am Lüneburger Stintmarkt haben sich sechs Gäste mit dem Coronavirus infiziert. (Foto: t&w)

Das Gesundheitsamt des Landkreises Lüneburg bittet um Mithilfe bei der Kontaktnachverfolgung. Wer war am 6. und 7. November in der Bar HAVN? Dort gab es sechs Infektionen mit dem Coronavirus.

 Mitten im Überschwemmungsgebiet

Die Visualisierung zeigt den Entwurf des Gebäudekomplexes, der auf dem Exerzierplatz entstehen soll.

Kann ein Hochwasser-Ilmenau große Schäden in Lüneburg anrichten? Der Nabu ist in jedem Fall alles andere als erfreut über die vielen Bauten, die im Überschwemmungsgebiet der Ilmenau entstanden sind.