Donnerstag , 27. Januar 2022
Anzeige

Umland

Neue Bauphase auf der B404 rückt näher

B404

Die Sanierung der Bundesstraße 404 geht weiter. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Oktober. Lüneburg. Auf einer Länge von insgesamt vier Kilometern wird derzeit die Bundesstraße 404 von der Anschlussstelle …

 Elberadweg wird verbreitert

Elberadweg bei Damnatz

Das Radfahren entlang der Elbe wird im Kreis Lüchow-Dannenberg komfortabler. Davon profitieren nicht nur die Bürger, sondern auch die zahlreichen Touristen. Doch der Weg dahin war kein leichter.

 Der Mann mit dem neuen Namen

Thorsten Prenzler

Thorsten Prenzler ist Spitzenkandidat der AfD für den Kreistag – Der Justiz ist er bestens bekannt. Mit ihm könnte am 12. September ein selbst für AfD-Verhältnisse schillernder Politiker in den Harburger Kreistag einziehen

 Mit Video: Ausflug in den Kurpark Bad Bevensen

Im Kurpark von Bad Bevensen kann man gut durchatmen und abhängen. Die Stadtgärtnerin Christiane Wittkopf führt regelmäßig durch Park und Heide - sie weiß fast alles über die Pflanzen im Kurpark.

 Als Berlin in die Heide verlegt werden sollte

LZ-Beitrag

Es klingt absurd, fast wie ein April-Scherz, doch die Idee war zunächst eine Reaktion auf den Kalten Krieg Ende der 50er-Jahre. Der damalige CDU-Minister Gerhard Schröder hegte sie ebenso wie Jahre später der junge Bonner Ministeriale Thilo Sarrazin: West-Berlin sollte in die Lüneburger Heide umziehen

 Preise für Baugrundstücke und Immobilien steigen weiter

Immobilien gelten als Betongold. Eine gute Wertanlage für die Einen, schlicht nicht mehr bezahlbar für die Anderen. Weil Lüneburg seit Jahren nichts an Beliebtheit eingebüßt hat, steigen die Preise für Häuser und auch Baugrundstücke in der Region seit Langem überdurchschnittlich stark. Doch wer etwas außerhalb schaut, kann noch zu einem erschwinglichen Preis etwas kaufen.

 Elbtalaue: Drei Museen, ein Projekt

Museen Hitzacker

In der Elbtalaue entsteht ein Rundkurs, der die Geschichte von der Archäologie bis zum Hochwasserschutz familienfreundlich darstellen soll – mehr als 20.000 Euro stehen dafür zur Verfügung.

 Freies WLAN für Bienenbüttel

wlan Bienenbüttel

Vom Café aus eine Wanderkarte im Netz herunterladen, dabei Musik hören und Freunden blitzschnell Urlaubsbilder und Videos per Whatsapp senden: Damit das in Bienenbüttel bald bequem und zuverlässig möglich ist, feilen die Gemeinde und die Wirtschafts- und Tourismusgemeinschaft derzeit an einem frei zugänglichen kostenlosen WLAN-Netz für den Kernort. Doch damit ist das Ziel noch nicht erreicht...

Fund in Drage: Knochen sind etwa 2800 Jahre alt

Nach einem Knochenfund im März 2021 am Elbstrand in Drage-Stove teilte die Polizei heute mit, dass der Knochen ca. 2800 Jahre alt ist und zukünftig als Exponat in einem Museum ausgestellt wird.