Anzeige

Umland

Störungen am Bahnhof Uelzen

Störungen am Bahnhof Uelzen

Uelzen. Auf der Strecke des erixx zwischen Uelzen – Wieren gibt es derzeit Bauarbeiten an den Gleisen. Bei diesen Bauarbeiten wurde ein Erdkabel stark beschädigt. Dies hat deutliche Auswirkungen auf …

 Festvorbereitungen in Hohenbostel

Nadine Wiese (rechts) designt Lichterflaschen, Dieter Köpke (links) fertigt Engel aus Nudeln.

Rund 60 Menschen lernen im Haus Hoheneck in Hohenbostel wieder Sinn, Freude und Struktur im Alltag zu finden. Erstmals feiert das Wohnheim für Menschen mit einer chronischen psychischen Erkrankung nun ein „Lichterfest“. Ziel der Veranstaltung ist es, Bewohner- und Nachbarschaft näher zusammenzubringen und Vorbehalte abzubauen.

 Trödel-Queens aus Bad Bevensen im TV

Gina (links) und Patrizia Steinforth.

Zwischen Flohmarkt und Fernsehdreh: Zwei Schwestern aus Bad Bevensen machen bei einer neuen RTL-Serie mit. Gina und Patrizia Steinforth sind ab dem 15. November im Format "Die Retourenprofis" zu sehen. Als der Anruf der Produktionsfirma kam, konnten die Beiden es kaum glauben. Denn in ihrer Vergangenheit sah es nicht immer so rosig aus wie jetzt.

 Wo ist’s am schönsten? Ein Wanderblog aus der Region

Wanderblog aus der Region

Bei Schnee wanderte sie über den Heidepanoramaweg bei Amelinghausen, bei Regen die letzte Etappe des Freudenthalwegs nach Verden, bei sengender Hitze durch die Heidelandschaft zum Wilseder Berg: Sabrina Helms aus Bardenhagen betreibt einen „Wanderblog“ über die Strecken der Region – ein Corona-Projekt.

 Tespe: Michael Cramm bleibt Bürgermeister

Michael Cramm (r.) und Jörg Werner.

Am Mittwochabend fand im Fährhaus Tespe die konstituierende Ratssitzung statt. Gemeindebürgermeister Michael Cramm (SPD) bleibt im Amt. Zusammen mit der CDU (vier Sitze) bilden die Sozialdemokaten (fünf Sitze) eine Gruppe, die neun der insgesamt 15 Sitze umfasst. 

 Seine Interessen sind grenzenlos

27 Jahre lang leitete Klaus Lehmann das Alte Zollhaus in Hitzacker, das älteste Haus der Stadt und Museum in einem. Mit fast 75 Jahren geht Lehmann in den Ruhestand. (Foto: dam)

Hitzacker hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Stadt entwickelt, in der Geschichte anschaulich wird. Das ist vor allem das Verdienst von Klaus Lehmann. 24 Jahre leitete er das Museum im Alten Zollhaus. Er vermittelte mit vielen Mitstreitern Geschichte so anschaulich wie möglich. Jetzt sagt er: "Schnitt. Schluss. Das war's."

 Der Goldschakal – Vorne Fuchs, hinten Wolf

Ein Goldschakal

Er sieht aus wie ein zu großer Fuchs oder zu kleiner Wolf: der Goldschakal. Ende August wurde der Beutegreifer erstmals im Landkreis Uelzen nachgewiesen. Experten glauben nun, dass sich der Goldschakal auch in der Lüneburger Heide etablieren könnte – und raten den hiesigen Jägern, sich rechtzeitig auf den Neuankömmling vorzubereiten.

 Mit Kommentar: Namensband für die Panzerlehrbrigade

Vor dem Landtag spielte das Heeresmusikkorps das Niedersachsenlied, während die Truppenfahnen im Winde wehten. Während des feierlichen Appells wurde der Panzerlehrbrigade am Sonnabend von der Landtagspräsidentin Andretta und dem Ministerpräsidenten Weil der Namenszusatz „Niedersachsen“ verliehen.