Anzeige

Umland

 Alt- und Jungbauer vor Gericht

Bauern im Streit

Streit zwischen Alt- und Jungbauern auf Höfen ist nicht selten. Im Fall einer Uelzener Bauernfamilie wurde der Konflikt ein Fall für die Justiz. Das Landgericht Lüneburg suchte – und fand – einen Kompromiss zwischen Vater und Sohn.

 Der Oster-Tourismus macht Hoffnung

Ein magisches „Touristenquartett“: Alter Kran, Stintmarkt, Ostern und Sonnenschein. (Foto: be)

Ein langes Feiertagswochenende, bestes Frühlingswetter und keine Corona-Maßnahmen mehr. Perfekte Voraussetzungen für den Oster-Tourismus. Wie lief das Geschäft der Wirte und Hoteliers in der Region zwischen Heide und Elbe?

 Risse an tragenden Stahlteilen der Elbbrücke entdeckt

An der Elbbrücke in Geesthacht wurden zahlreiche Risse an Schweißnähten entdeckt, die Wehrbrücke ist für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Welche Auswirkungen diese Schäden haben könnten, ist noch offen. Die Untersuchung läuft auf Hochtouren. Noch geben Experten keine Prognose.

Erholung im Handwerk

In Dienstleistungshandwerken wie den Friseurbetrieben zieht der Geschäftsklimaindex am deutlichsten an. (Foto: www.amh-online.de)

Nach und nach erholt sich das Handwerk. Die Betriebe beurteilen ihre Lage besser als noch vor einem Jahr – und mehr als die Hälfte der Betriebe beurteilen ihre Geschäftslage als gut. Das macht Hoffnung, auch wenn viele unter zunehmenden Kosten und Lieferprobleme leiden.

Der Bäcker aus der Ukraine

Jeden Tag ist er in der Backstube in Scharmbeck: Nazim Seydametov hat bei der Bäckerei Soetebier schnell einen neuen Arbeitsplatz gefunden. (Foto: tm)

Nazim Seydametov wohnte nur fünf Kilometer entfernt von dem Dorf Butscha, in dem die russische Armee Massaker an der Zivilbevölkerung verübte. Er flüchtete umgehend mit seinen zwei Kindern und seiner krebskranken Frau nach Winsen, weil seine Schwester dort seit Jahren wohnt. Jetzt arbeitet er dort in einer Bäckerei – und fertigt jetzt Brote für sein überfallenes Heimatland.

 Bienenbüttel Hand in Hand für Flüchtlinge

Aline Salinski und Tanya Calabrese

Vier Frauen versorgen in der Gemeinde Bienenbüttel Menschen in finanzieller Not mit Lebensmitteln, Kleidung und Hygieneartikeln. Was vor rund einem Jahr in einer Garage begann, entwickelt sich in diesen Wochen zu einer tragenden Säule der lokalen Flüchtlingshilfe.

 Elbbrücke bei Geesthacht wird für Lkw gesperrt

Sperrung

Der Verkehr auf der Elbbrücke bei Geesthacht wird weiter eingeschränkt. Ab Dienstag nach Ostern ist die Querung für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen gesperrt. Der Grund sind zusätzlich Schäden, die erst jetzt bei den Sanierungsarbeiten entdeckt worden sind.

 Schandfleck in Lauenburg soll weg

Brandruine Lauenburg

Um einen der größten Schandflecke im Lauenburger Stadtbild zu beseitigen, zieht die Stadtverwaltung jetzt alle Register. Es geht um die ausgebrannte Ruine des früheren Restaurants Dubrovnik an der Hamburger Straße in Höhe Askanierring.