Anzeige

Umland

Bahlburg will in die Kategorie der „nicht geeigneten Standorte“

Der Salzstock Bahlburg wurde zu Beginn des Suchverfahrens nach einem Atommüll-Endlager als eines von insgesamt vier Teilgebieten zur Methodenentwicklung ausgerufen - allerdings geschah dies versehentlich durch einen BGE-Mitarbeiter in einer Online-Konferenz. Nun folgte die bereits zweite Infoveranstaltung - die noch mehr Fragen aufwarf, als sie beantwortete. 

 Neue B4-Bürgerinitiative: „Achtung, hier leben Menschen!“

Sonja Reimann hat die Bürgerinitiative „BIB4“ gegründet. (Foto: t&w)

Dauerlärm, Angst und Raserei – Sonja Reimann hat es satt! Darum hat die Jelmstorferin eine Bürgerinitiative gegründet, die sich für Maßnahmen zur Anwohnerentlastung in den Dörfern an der Bundesstraße 4 einsetzt. Auch Melbecks Bürgermeister Christoph Kleineberg ist mit von der Partie. Er sagt: „Wir nehmen jetzt einfach noch einmal alle Anlauf, um zu schauen, was machbar ist.“

Hanstedt: An der Kasse ausgerastet

Backwaren aus dem Discounter: Im konkreten Fall sorgte eine Vanilletasche für einen Zwischenfall an der Kasse, der nun ein Nachspiel vor Gericht hatte.

Es war eine Lappalie, doch am Ende sahen sich die Beteiligten vor Gericht wieder: Ein Auszubildender aus dem Kreis Lüneburg, der bei einem Discounter arbeitet, und ein Maurermeister, der dort als Kunde war. Der Kauf einer Vanilletasche war eskaliert. Der junge Mann rastete aus, jetzt musste er sich dafür verantworten.

 Der Krise zum Trotz: Bevenser Therme wird saniert

Trotz reduzierter Gästezahlen und „katastrophaler“ Umsatzeinbrüche: Die Saunalandschaft der Bad Bevenser Jod-Sole-Therme wird saniert.

Angesichts reduzierter Gästezahlen und „katastrophaler“ Umsatzeinbrüche in der Bad Bevenser Jod-Sole-Therme kommt Torsten Krier seit Pandemiebeginn häufig ins Schwitzen. Trotzdem: Der Geschäftsführer der Kurgesellschaft hat Hoffnung, dass sich der Wellnessbetrieb in absehbarer Zeit wieder erholen wird. Ein 7,25 Millionen Euro schwerer Umbau der Saunalandschaft trägt dem Rechnung.

 18-Jähriger ersticht seinen Opa

Polizisten führen den 18-Jährigen nach der Tat ab.

Ein 18-Jähriger aus Geesthacht hat im Streit mehrfach mit einem Messer auf seinen 70 Jahre alten Großvater eingestochen und dadurch getötet. Jetzt haben Polizei und Staatsanwaltschaft Einzelheiten zur Tat am Mittwoch bekanntgegeben. 

 Geesthacht will Verteilerzentrum für Wasserstoff werden

Schiffe sollen dort tanken, aber auch Autos. Die Forschung soll ebenso profitieren wie die Industrie: Geesthacht möchte innerhalb der nächsten drei Jahre ein regionales Verteilerzentrum für Wasserstoff werden. Jetzt wurden wichtige Pflöcke dafür eingeschlagen.

Salzhausen: Welle der Hilfsbereitschaft

Die Hilfsbereitschaft, die die Menschen aus Salzhausen für Geflüchtete aus der Ukraine an den Tag legen, ist vorbildlich. Über die sozialen Medien verbreiteten sich die Spendenaufrufe in Windeseile.

A39 wird nachts voll gesperrt

Der aktuell wegen einer Baustelle genutzte Standstreifen auf der A39 ist nicht belastbar genug. Drei nächtliche Vollsperrungen sind die Folge.

Neue Chance für den Bummelzug

Geht es für den Heide-Express zurück auf die Schiene? Zumindest in den Samtgemeinden Elbmarsch und Salzhausen ist man an einer Reaktivierung der OHE-Strecken interessiert. (Foto: bjh)

Niedersachsen hat Anfang des Jahres das komplette OHE-Streckennetz übernommen. Damit ist die Reaktivierung möglich. Im Kreis Harburg ist das Interesse offenbar nicht allzu groß, andernorts aber schon.