Anzeige

LZ+

 Ein Mann, ein Bau: Radbrucher baut Dorfladen selbst

Bettina und Marcel Werner (r.) wollen später gemeinsam den neuen Dorfladen in Radbruch beschicken. Bauherr und Bauarbeiter Thomas Werner bleibt lieber im Hintergrund. Sollte das geplante Café realisiert werden, schwebt ihm aber eine Zukunft als Eisverkäufer vor, (Foto: dth)

In Radbruchs Ortsmitte entsteht ein neues Gebäude, in dem nicht nur ein Dorfladen Platz finden soll. Bauherr ist Thomas Werner, der Radbrucher ist zugleich der fleißigste Arbeiter auf der Baustelle und macht so viel in Eigenleistung wie möglich.

 Jahrmarktsfest zu Plundersweilern: Aller guten Spieler sind drei

Isabel Arlt sprüht vor Energie und setzt ihre Pointen knochentrocken. (Foto: be)

Drei Schauspieler, 18 Rollen: Isabel Arlt, Gerry Hungbauer und Burkhard Schmeer lassen es krachen und feiern mit dem Publikum das „Jahrmarktsfest zu Plundersweilern“. Zu erleben ist ein von Peter Hacks zugespitzter Goethe-Schwank – open air im Kloster Lüne. Es geht um nichts anderes als Leben, Liebe und Tod.

 Melbeck: Kita "Wurzelwerk" wird saniert

Hinrich Rörup und Peter Rowohlt (r.) inspizieren den Fortgang der Arbeiten im "Wurzelwerk". Dort werden unter anderem 450 Quadratmeter Fußboden erneuert. (Foto: t&w)

Der Kindergarten "Wurzelwerk" in Melbeck ist jetzt eine Baustelle: Dort, wo gewöhnlich die Kinder spielen, sind zurzeit die Handwerker zugange, tauschen die Fußböden aus und sanieren Bäder.

 Etzen: Bundeswehr macht Platz für Windkraft

Ein Windrad hinter einer Schneise aus Bäumen.

Darauf hatten Studtmann und seine elf Mitinvestoren kaum noch zu hoffen gewagt: Das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr hat nach einem Jahr doch noch unerwartet grünes Licht für den Bau eines neuen Windrads bei Etzen gegeben. Noch vor Kurzem schien das Vorhaben an einem Sicherheitskorridor einer Hubschraubertiefflugstrecke zu scheitern.

 Siege für Aufsteiger Adendorf und LSV

Tag der Aufsteiger zum Auftakt der Fußball-Kreisliga. Sowohl der TSV Adendorf als auch die Lüneburger SV feierten Auswärtssiege. Auch Absteiger SV Eintracht startete souverän.

 SV Scharnebeck beweist Moral

Revanche geglückt: Nach der Pokalschmach revanchierte sich die SV Scharnebeck zum Auftakt der Fußball-Bezirksliga in Küsten und gewann dank einer starken Defensivleistung. Der TuS Barskamp zeigte in Emmendorf eine Halbzeit lang, dass er in der Bezirksliga mithalten kann, ging am Ende allerdings baden. Deutlich verlor auch der SV Ilmenau, der das Heimspiel gegen Breese schon in der ersten Hälfte vergeigte. Ärgerliche Auftaktniederlagen fuhren der TuS Barendorf und der SV Wendisch Evern ein. Beim standesgemäßen Bardowicker Sieg gab Halbensleben nach dreijähriger Pause genau an dem Tag seines Kreuzbandrisses sein Comeback.

 LSK trumpft in Rotenburg auf

LSK, Rotenburg, Oberliga

Viel hatte man dem LSK vor dem Saisonauftaktspiel beim Rotenburger SV nicht zugetraut. Zu viele schwache Auftritte in der Vorbereitung und im Pokal trübten die Stimmung. Doch der LSK zeigte, was man von Ergebnissen in Vorbereitungsspielen zu halten hat.