Anzeige

LZ+

 Stimmen aus dem Stadtrat zur Stint-Diskussion

Jugendorganisationen haben in einem offen Brief u.a. die Abschaffung des Musikverbots am Stint gefordert. Nun äußern sich Mitglieder des Lüneburger Stadtrats zu dem Anliegen. (Foto: t&w)

Die LZ hat im Stadtrat die jeweils jüngsten und ältesten Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen gefragt, was sie auf den offenen Brief antworten würden, den kürzlich mehrere Jugendorganisationen verfasst haben. In dem Brief geht es u.a. um das Thema Musikverbot am Stint und zu wenig nicht-kommerzielle Orte.

 Kein Platz mehr für Hunde – Lüneburger Tierheim ist voll

Buddy darf nur mit Maulkorb Gassi gehen. Der American-Bulldogg-Mix gehört zu den schwer vermittelbaren Hunden, wartet nun schon seit vier Jahren auf ein neues Zuhause. (Foto: t&w)

Immer wieder passiert es, dass Halter ihren Hund beim Lüneburger Tierheim abgeben wollen, weil sie sich mit ihm überfordert fühlen. Doch die Einrichtung hat nur begrenzte Kapazitäten, und mancher Hund lebt seit Jahren im Tierheim, weil er schwer vermittelbar ist – wie zum Beispiel Buddy.

 LSK fährt mit kühlem Kopf nach Rotenburg

LSK, Seidel, Oberliga

So richtig weiß der LSK noch nicht, wo er vor dem Beginn der Oberliga-Saison steht. In Rotenburg will das Team aber etwas mitnehmen. Eine namhafte Verstärkung und ein neuer junger Spieler sorgen für neuen Mut.

 Stadt spart Energie: Parkleitsystem wird nachts abgeschaltet

Das Parkleitsystem soll ab Mitte August nachts abgestellt werden - so könne ein Viertel des üblichen Stromverbrauchs eingespart werden.

Nicht nur Privathaushalte müssen Energie sparen, auch die Stadt kann an einigen Stellschrauben drehen. Die LZ hat nachgefragt, wo die Verwaltung bereits reagiert hat und welche Maßnahmen derzeit noch geprüft werden. Unter anderem soll das Parkleitsystem nachts abgestellt werden, wodurch ein Großteil des üblichen Stromverbrauchs eingespart werden kann.

 Serie über Ehrenamt: Den Generationen die Hand reichen

Luise Reinhardt-Drischler

In einer Serie stellt die LZ Menschen vor, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren. Dieses Mal: Luise Reinhardt-Drischler. Seit fast 40 Jahren steht sie an der Spitze des Bunds der Ehemaligen der Wilhelm-Raabe-Schule. Nun sucht sie einen Nachfolger.

 SVG Lüneburg legt nach und holt Ketrzynski

Volleyball, SVG Lüneburg, Ketrzynski

Eigentlich waren die Kaderplanungen der SVG Lüneburg abgeschlossen. Doch wegen einer neuerlichen Verletzung von Mittelblocker Dalton Solbrig wurden die Lüneburger auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv.

 Sommerlichen Musiktage in Hitzacker: Raue See und weiche Wellen

Im Duett: Querflötist Vincens Prats und Harfenistin Magdalena Hoffmann. (Foto: Kay-Christian Heine)

Komponisten sitzen im Elfenbeinturm, im möglichst stillen Kämmerlein, um zu arbeiten. Das stimmt nicht immer: Seine Suite für Querflöte und Harfe notierte der französische Marine-Admiral Jean Cras 1927 auf einem Kriegsschiff. Zu hören war das erstaunlich harmonische Werk bei den 77. Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker.