Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

LZ+

 Serie über Ehrenamt: Ohne die Feuerwehr geht es nicht

Meral Fischer ist seit 30 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr.

In einer Serie stellt die LZ Menschen vor, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren. Dieses Mal: Meral Fischer. Sie ist Ortsbrandmeisterin bei der Freiwilligen Feuerwehr Lüneburg-Mitte und brennt seit 30 Jahren für dieses Ehrenamt.

 Angela Krispins unbehagliche Geschichten

Angela Krispin ist eine leidenschaftliche Geschichtenerfinderin. (Foto: Nataliesoulful)

Vielleicht könnte die Lüneburgerin Angela Krispin heute von ihrer Schriftstellerei leben, wäre da nicht ein schlimmes Erlebnis in ihrer Schulzeit gewesen, wer weiß, Die Lust am Schreiben ist jedenfalls zurückgekehrt.

 "Wir dürfen unser Enkelkind nicht sehen"

Peter Witkowski, Dorette Kühn und Irene Brößling (v.l.) von der Selbsthilfegruppe "Entsorgte Eltern und Großeltern" im Gespräch mit einer Ratsuchenden. (Foto: phs)

Barbara S. ist ohnmächtig und traurig. Ihre Tochter hat zu ihr und ihrem Mann jeglichen Kontakt abgebrochen. Das hat zur Folge, dass sie auch ihr Enkelkind nicht treffen dürfen. Die 60-Jährige, die im Wendland lebt, hat nun Kontakt zur Selbsthilfegruppe "Entsorgte Eltern und Großeltern" aufgenommen, die Donnerstag und Freitag im Rahmen einer Aktion einen Info-Stand auf dem Lüneburger Marktplatz hat.

 O’zapft auf den Sülzwiesen

Schon jetzt ist die Vorfreude groß. Otto-Ernst Schulz, Matthias Mantau, Benno Fabricius und Norbert Stegen (v.l.n.r.) stoßen auf das kommende Oktoberfest an. (Foto: phs)

Zweimal musste das Lüneburger Oktoberfest wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. In diesem Jahr darf nun wieder geschunkelt werden auf den Sülzwiesen. Am 9. September geht's los. Hier die wichtigsten Neuerungen.

 Mit Kommentar: AfD will die Straße mobilisieren

30 Zuhörer verfolgten am Mittwochabend den Wahlkampfauftakt der AfD.

AfD-Vize Stephan Brandner beglückwünschte die Anhänger im Glockenhaus zu ihrem "Mut, zu einer AfD-Veranstaltung" zu gehen. In seiner thüringschen Wahlheimat sei dies undenkbar. "Aber vielleicht werden die Menschen hier auch noch vernünftig." Eine Aussicht, die 140 Gegendemonstranten verhindern wollen.

 Kreisjägermeister appelliert an die Jagdethik

Die Corona-Pandemie hatte auch die Jäger für längerere Zeit in die Zwangspause geschickt.

Dieser Termin war ungewöhnlich: Mitten in den Ferien, mitten im Sommer, aber: „Wir wollen und wir müssen wieder über Jagd reden“, begründete Kreisjägermeister Hans-Christoph Cohrs die Terminierung für die diesjährige Hauptversammlung der Kreisjägerschaft mit Hegeschau im Schützenhaus Bardowick.

 Straßensanierung in Bardowick verschiebt sich erneut

Zuletzt für Juli angekündigt soll die geplante Sanierung der Straße Im Sande durch Bardowick jetzt im Herbst beginnen.

Aus Rücksicht auf eine vom Landkreis Lüneburg geplante Straßensanierung hat Bardowick ein eigenes Projekt jetzt in den Oktober verschoben. Doch der Landkreis hat noch Abstimmungsbedarf mit dem Land wegen eines anderen Projektes.