Anzeige

LZ+

 Tanzen im Wohnzimmer

Sonia Sanchez-Bähnk

Selbstständige Übungsleiter geraten während der Pandemie an berufliche und finanzielle Grenzen. „Und da helfen auch die Instrumente der digitalen Medien wenig“, sagt Ballettlehrerin Sonia Sanchez-Bähnk.

 18 Monate Haft für Automatenknacker

Automatenknacker-Prozess

So lose die Bande organisiert war, so zerfasert läuft nun auch der Prozess gegen die Automatenknackerbande aus. Gegen den dritten von sechs Angeklagten wurde nun ein Urteil gefällt.

 Im Mai ziehen Senioren ein

DRK Seniorenheim

Mehr als ein Jahrzehnt ist es her seit den ersten Überlegungen des DRK Ortsvereins Lüneburg für eine Seniorenwohnanlage an der Soltauer Straße. Es mussten viele Hürden genommen werden. Nun geht die Fertigstellung des Gebäudekomplexes auf die Zielgerade, angesiedelt sein wird dort auch eine Tagespflege mit 20 Plätzen.

 Theater Lüneburg 2020: Intendant zieht Bilanz

Theater Lüneburg

Kein Weihnachtsmärchen, kein Neujahrskonzert: Vieles, worauf sich Theaterfreunde von Kind bis Senior lange freuen, wurde komplett gestrichen. Intendant Hajo Fouquet und sein Team planen auf der Suche nach dem Möglichen seit Monaten den Spielplan laufend um. Produktionen, die 2020 nicht – oder kaum – zum Zuge kamen, sollen nun nachgeholt werden. Ein fettes Minus in der Kasse bleibt.

 Sorgenvoller Blick in die Silvesternacht

Klinikum Lüneburg

Feiernde Menschengruppen, gravierende Verstöße gegen das Versammlungsverbot – wenn Professor Dr. Torsten Kucharzik diese Nachrichten sieht, dann weiß der Ärztliche Direktor des Städtischen Klinikums, dass sie unmittelbare Auswirkungen auf die Arbeit seines Teams haben werden. Denn der zweite Lockdown wirkt mal mehr, über Weihnachten und Silvester aber offenbar weniger. Die Konsequenzen wird das Personal, das auf der Lüneburger Covid 19-Station tätig ist, mit etwa zehntägiger Verspätung zu spüren bekommen.

 Über Hindernisse ins Glück

Mutmacher

Dazu gehört gehört Mut: Janette Noack hat nach einer fristlosen Kündigung zwar Zweifel gehabt, aber ist nicht verzweifelt. Sie hat sich selbstständig gemacht und ein Studio für Faszien- und Bewegungstherapie eröffnet.

 Corona lässt das Internet wachsen

Breitbandausbau

Ein internationales Forscherteam untersuchte erstmals die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Internet-Struktur in mehreren Ländern – und kam zu beruhigenden Ergebnissen.

 Wenn die Emotionen hochkochen

Seit einem halben Jahrhundert sorgt das Elfmeterschießen im Fußball für besonders spannende Momente. Wir geben einen Überblick über die Anfänge rund um Lüneburg, die spannendsten Vergleiche, die längsten Serien, die Schüsse ins finanzielle Glück, etc.

 Ein besonderer Ort zum Lernen und zum Genießen

Oxana Klein

Das Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide (BTO) in Barendorf  stellt einen besonderen Ort zum Lernen und zum Genießen dar. Die Corona-Pandemie hat auch für BTO-Leiterin Oxana Klein alles verändert. Sie ist derzeit mit nur wenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort.

 Ein Jahr der Seelsorge

Joachim Opitz

Isolation, Einsamkeit, Krankheit und Tod – aber auch Freude, Anteilnahme und Hoffnung: In der GBS Senioren Residenz lagen diese Dinge im Jahr 2020 dicht beieinander. Die Mitarbeiter waren deshalb besonders stark gefordert, unter ihnen Joachim Opitz. Der 64-Jährige arbeitet als sozialer Betreuer in der Einrichtung und blickt auf ein herausforderndes Jahr zurück.