Dienstag , 29. November 2022
Anzeige

LZ+

 Parkplatz-Streiten an der Arena

Die Situation um die Halle herum ist weiter unklar. Vertragsverhandlungen sind ins Stocken geraten. 3500 Gäste seien aber trotzdem möglich - in diesem Fall durch verstärkten Shuttle-Verkehr.

 Lüneburg misst seinen Fußabdruck

Mit einem Jahr Verspätung wegen Corona legte die Stadt Lüneburg ihren Klimaschutzplan vor. Im Umweltausschuss des Rates waren die Meinungen geteilt: "Das erste systematische Papier" begrüßten die einen, "lückenhaft" bemängelten die anderen. Dann wurde abgestimmt, ob der Plan als Basis taugt.

 Streik legt die KVG-Flotte lahm

KVG Streik

KVG-Kunden werden am Sonnabend auf Busfahrten verzichten müssen. Das Busunternehmen wird ganztägig bestreikt. Die Gewerkschaft will damit den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

 Westergellersen saniert Mechterser Weg

Bislang hat die Corona-Krise kaum Auswirkungen auf den Haushalt der Gemeinde Westergellersen. Deshalb haben die Ratsmitglieder einstimmig und ohne lange Diskussion den Haushalt für das laufende Jahr abgesegnet. Neben dem Mechterser Weg werden noch weitere Straßen saniert.

 Zeitfenster für die Besucher

Während Lüneburger Museen noch bis einschließlich 15. März geschlossen bleiben, öffnen sich in Hamburg viele Türen schon am Freitag. Interessante Ausstellungen warten. Doch vor dem Besuch steht zwingend eine Anmeldung für ein bestimmtes Zeitfenster. 

 Interview zum Weltfrauentag: “Empathie steht jedem Mann gut”

Der internationale Frauentag am 8. März steht für den Kampf gegen Vorurteile und für Gleichberechtigung. In dieser Woche veröffentlicht die LZ täglich Artikel über starke und inspirierende Frauen. Aber auch Männer sollen zu Wort kommen, die sich genauso für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen: Ein Interview mit Gerhard Rahn, Vater von vier Töchtern, über Geschlechtergerechtigkeit und Feminismus.

 Ein Jahr im Bann der Pandemie

Vor exakt einem Jahr erreichte die Corona-Pandemie den Landkreis Lüneburg. Innerhalb kürzester Zeit wurde das öffentliche Leben heruntergefahren, dennoch stieg der Inzidenzwert innerhalb von acht Monaten von 0,5 bis fast auf 100. Gewonnen ist der Kampf trotz sinkender Zahlen längst noch nicht.

 Protest gegen Zersplitterung des Landkreises

Es formiert sich ein geschlossener Protest in der Region Lüneburg gegen die Zersplitterung des Landkreises bei der Landtagswahl 2022. Nach aktuellen Plänen sollen die Samtgemeinden Amelinghausen und Ilmenau dann zum Wahlkreis Soltau zugeschlagen werden.

 Famose SVG Lüneburg stößt die Tür zum Halbfinale auf

berschwänglicher Jubel bei der SVG nach dem knappen Sieg gegen Herrsching. Foto: b

Ein Kampf auf Biegen und Brechen: Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg behält in einem dramatischen Viertelfinal-Playoff gegen Herrsching die Oberhand - weil das Team in einem Punkt gegenüber der Hinrunde nicht wiederzuerkennen ist.

 Erfolg für die Landwirte

Viele Landwirte sahen wegen der Ausweisung Rote Gebiete bereits schwarz für ihre berufliche Zukunft. Doch nun hat das Kabinett in Hannover die Landesdüngeverordnung noch einmal überarbeitet und eine neue Gebietskulisse "Rote Gebiete" veröffentlicht – ein Erfolg mit Nachbesserungsbedarf , bewertet der Bauernverband die jetzt bekannt gewordenen Ergebnisse.