Anzeige

Bezirksliga

 Kaltstart für die SV Scharnebeck

Aus der Quarantäne auf den Rasen: Die Bezirksliga-Mannschaft von Trainer Carsten Lorenzen ist am Sonntag zu Gast beim favorisierten TSV Bardowick. Doch dessen Motor stottert auch noch. 

 Video: TuS Neetze setzt erstes Ausrufezeichen

Mit dem Ostheide-Derby Vastorfer SK gegen den TuS Neetze startete die Fußball-Bezirksliga in die neue Saison. Und die Neetzer trumpften gleich mal mit einem 5:0-Sieg auf. Wir haben alle Tore für euch im Video.

 Wendisch schlägt Suderburg, SVI erkämpft 3:3 in Barum

Fußball-Bezirksliga. TuS Barendorf kassiert acht Gegentore.

Die Fußball-Bezirksliga legt fulminant los: 53 Tore in acht Spielen.Packende Duelle lieferten sich in der Staffel 1 Wendisch Evern und Suderburg (5:3) sowie Eintracht Lüneburg und Küsten (3:4). Große Ernüchterung herrschte beim TuS Barendorf nach der 2:8-Klatsche gegen Bodenteich.

 Video: TSV Bardowick im Teamcheck

Neue Folge unserer Videoserie "Teamcheck" zum Start der Fußball-Saison: Diesmal stellen wir die Mannschaft des TSV Bardowick vor. In der Bezirksliga geht der TSV mit seinem ehrgeizigen Trainer wieder als einer der Favoriten ins Rennen. 

 Video: TuS Neetze im Teamcheck

Mit vielen namhaften Neuzugängen hat der TuS Neetze seine Fußballmannschaft für die Bezirksliga aufgerüstet. In unserer Videoserie "Teamcheck" dreht sich heute alles um die Neetzer und ihre Aufstiegsambitionen.

 Video: TuS Barendorf im Teamcheck

In unserer Videoserie "Teamcheck" blicken wir auf die kommende Fußballsaison voraus und stellen die hiesigen Mannschaften vor. In der zweiten Folge geht's um den TuS Barendorf, der mit gleich drei neuen Trainern ins Bezirksliga-Rennen startet.

 Corona: Fußballer aus zwei Mannschaften in Quarantäne

Einen Monat vor dem Beginn der lokalen Fußballsaison meldet sich das Thema Corona zurück. In der 1. Herren des TSV Bardowick sind drei Corona-Fälle aufgetreten. Das hat Folgen auch für den FC Heidetal, der am vergangenen Dienstag gegen den TSV gespielt hatte.

 TuS Neetze angelt sich Grahle und Co.

Der TuS Neetze hat seinen Kader für die Fußball-Bezirksliga nochmals gewaltig verstärkt. Gleich vier Neuzugänge vom bisherigen Landesligisten VfL Lüneburg wechseln ins Jahnstadion. Damit dürfen die Neetzer zweifellos als Top-Favorit der Liga betrachtet werden.