Donnerstag , 18. August 2022
Anzeige

Bezirksliga

 Freund des Tiki-Taka

Wenn zur nächsten Saison Philipp Zimmermann den Trainerjob übernimmt, will die 1. Herren der SV Eintracht Lüneburg wieder besseren Zeiten entgegen gehen. Dabei helfen soll auch ein Spieler-Neuzugang mit Oberliga-Erfahrung.

 Spielertrio wechselt von Bardowick nach Neetze

Torhüter René Hußmann wechselt vom MTV Treubund zum TSV Bardowick. Foto: t&w

Auf dem Platz geht nichts, aber trotzdem gibt es Bewegung in der Fußball-Bezirksliga – personeller Natur. Der TSV Bardowick verliert ein Spielertrio an den TuS Neetze, verstärkt sich dafür mit einem Akteur des MTV Treubund auf einer wichtigen Position.

Barendorf sucht neuen Trainer

Barendorf. Fußball-Bezirksligist TuS Barendorf wechselt im kommenden Sommer den Trainer. Frank Kathmann wird sich von der Trainerbank verabschieden. Die Nachfolgersuche läuft. "Frank und ich waren uns einig, dass es ein …

 Verstärkung für den OSV

Der ehemalige Bardowicker Salvatore Sciumé soll als neuer Koordinator den Ochtmisser Fußball voranbringen und dabei vor allem Stefan Drews und Thorsten Sasse entlasten. Sein Blick geht auch in Richtung Jugend.

 3200 Euro für die Grundschule

Aus einer guten Idee wurde ein großer Erfolg: Die Fußballer des TSV Bardowick spendeten für jeden von ihnen gelaufenen Kilometer Geld an die Grundschule Bardowick. Am Ende kamen 3200 Euro zusammen.

TSV Bardowick verlängert Vertrag mit Razza

Bardowick. Der TSV Bardowick will seinen erfolgreichen Weg mit Trainer Roman Razza weitergehen. Der Fußball-Bezirksligist hat den Vertrag mit dem Coach für die kommende Saison 2021/22 verlängert. "Ich bin sehr …

 „Ich mache das wirklich aus Freude“

Markus Vick ist mehr als nur ein Fußball-Obmann beim TSV Bardowick.

Markus Vick ist ein echtes Urgestein beim TSV Bardowick und viel mehr als nur Obmann der Fußballer. Der TSV weiß, was er da für einen Vereinshelden in den Reihen hat und feierte den 50-Jährigen noch vor dem Lockdown beim Heimspiel der 1. Herren gegen SV Ilmenau mit der Aktion „Ehrenamt überrascht“ des Kreissportbundes.

 Nur Wendisch Evern kann’s auch auswärts

Torreich endete die Partie Barendorf gegen Wendisch ... 4:5.

Bis zur Corona-bedingten Pause gehörte vor allem der SV Wendisch Evern aus hiesiger Sicht in Staffel 1 der Fußball-Bezirksliga zu den positiven Überraschungen. Von den fünf Lüneburger Teams steht aber nur der TuS Neetze unter den Top fünf.