Donnerstag , 20. Januar 2022
Anzeige

LZsport

 LSK muss mit 2:2 zufrieden sein

Der Lüneburger SK führt gegen Atlas Delmenhorst früh mit 2:o, kann den Vorsprung in Unterzahl aber nicht nach Hause bringen. Alle können letztlich auch mit dem Remis leben, doch zwei Leistungsträger gehen angeschlagen in die englischen Wochen.

 Hamburg-Marathon statt Gottesdienst

Drei Lüneburger Pastoren und eine junge Teamerin starten am Sonntag als Staffel in Hamburg. Sie haben eine Botschaft. Und die Hoffnung, dass sich niemand kurzfristig verletzt. Denn diesmal gelten besonders strenge Regeln.

 LSK vor den drei Wochen der Wahrheit

Mit dem Heimspiel gegen Delmenhorst geht die Saison für den Fußball-Regionalligisten erst richtig los. Bei sieben Spielen innerhalb von 21 Tagen wäre eigentlich ein breiterer Kader gefragt. Doch Coach Qendrim Xhafolli stellt seinen Spielern eine klare Forderung.

 Jeremy Hommer ist deutscher Schach-Meister

Schach, Jeremy Hommer gewinnt deutsche Einzelmeisterschaft. SC Turm Lüneburg

Er gilt als das mit Abstand größte Schachtalent der Region: Jeremy Hommer vom SC Turm Lüneburg. Jetzt feierte der 15-Jährige mit dem Einzeltitel bei den deutschen Meisterschaft der Altersklasse U16 seinen bislang grpößten Erfolg. Doch das ist noch nicht alles.

 Ohne Pferd beim Reitturnier

Der TuS Reppenstedt sammelt beim erstem Hobby-Horsing-Start im schleswig-holsteinischen Hamberge mit seiner jungen Truppe viele Schleifen und Pokale. Ein Turnier-Element begeisterte alle besonders.

 Triathletinnen des RSC Lüneburg sind Zweitliga-Meister

RSC Lüneburg, Triathlon, 2. Liga

Es war haarscharf, aber es hat gereicht: Mit einem fünften Platz beim letzten Saison-Rennen in Hannover sicherten sich die Triathletinnen des RSC Lüneburg den Gesamtsieg in der 2. Bundesliga. Geht es jetzt sogar weiter in die Bundesliga?