Anzeige

Politik

Auge verloren: Soldat verklagt Verteidigungsministerium

Der Vorfall ereignete sich 2018 bei einer Häuserkampfübung in Brandenburg: Einem Berufssoldaten wird bei einer Übung das rechte Auge ausgeschossen. Nun verklagt er das Verteidigungsministerium. Der Mann verlangt mindestens 150.000 …