Anzeige

LZsport

 Jordan Ewert froh über Wechsel zur SVG

Er ist ein Mann der Sonne: Geboren und aufgewachsen in Kalifornien, zuletzt im Einsatz auf Ibiza in der spanischen Liga. Was die Sonnenstunden angeht, passt Lüneburg da nicht ganz in die Reihe. Dennoch verschlug es Jordan Ewert zum Volleyball-Bundesligisten SVG Lüneburg. Was den Ausschlag für seine Entscheidung pro SVG gab und wie er sich in seiner neuen Wahlheimat bislang zurechtfindet, hat er uns erzählt.

 Was im Sport trotz Corona noch möglich ist

Während des ersten Lockdowns im Frühjahr ging im Sport fast nichts. Das ist jetzt wenigstens etwas besser. Individualsport ist das Schlüsselwort, ermöglicht zumindest zwei Aktiven das gemeinsame Training. Die Athletinnen und Athleten sind dabei wieder einmal sehr erfinderisch. Wir haben einige von ihnen besucht und uns zeigen lassen, wie sie trotz aller Beschränkungen ihrer Passion nachgehen.

 Fußballer dankbar für Planungssicherheit

Für seine Verhältnisse ungewöhnlich früh hat der niedersächsische Fußball-Verband(NFV) eine Entscheidung von besonderer Tragweite getroffen. Der gesamte Spielbetrieb wird wegen der Corona-Pandemie für das Jahr2020 ausgesetzt. Die Fußballer aus Stadt und Landkreis stehen hinter dieser Entscheidung. Das ergab ein Meinungsbild, das die LZ einholte. Allerdings müssen sich die Vereine im kommenden Jahr auf Änderungen einstellen.

 Video: Alte Spiele neu entdeckt

Ob Gummi-Twist oder Himmel und Hölle – Trainerin Magda Reikowski lässt in Corona-Zeiten klassische Spiele aus ihrer Kindheit wieder aufleben. Das schule Koordination und Konzentration – und sei allemal gesünder als vor dem Bildschirm zu hocken.

NFV-Spielbetrieb pausiert bis Ende 2020

Die Winterpause hat für alle Amateur-Fußballerinnen und Fußballer vorzeitig begonnen. Der Vorstand des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) beschloss auf einer Videokonferenz, dass der Spielbetrieb im Jahr 2020 nicht mehr aufgenommen wird. …

 SVG Lüneburg völlig neben der Spur

Es lief nicht viel bei den Volleyballern der SVG.

Das ging mal komplett daneben: Die Bundesliga-Volleyballer der SVG Lüneburg zeigten sich beim Gastspiel bei den Volleys Herrsching komplett von der Rolle und verloren klar mit 0:3. Nach 81 Minuten war alles vorbei, weil vor allem in den ersten beiden Sätzen so gut wie gar nichts lief. Egal, was auch Coach Stefan Hübner probierte, nichts funktionierte.

Video-Archiv: MTV Treubund gegen SV Scharnebeck

Lüneburg. Während der erneuten Corona-Zwangspause für den Sport zeigen wir Fußball-Videos von vor zehn Jahren. Heute ein Spiel aus der Bezirksliga vom 31. Oktober 2010: Der MTV Treubund besiegte die …

 Dorit Stehr erlebt ganz besondere EM im Straßen- und Berglauf

Silber mit der W40 holte sich Dorit Stehr bei der Straßenlauf-EM auf Madeira.

Während es in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie so gut wie keine Sport-Wettkämpfe mehr gibt, nahm die Oldendorferin Dorit Stehr vor kurzem auf Madeira an den Senioren-Europameisterschaften im Straßen- und Berglauf teil. Das waren natürlich ganze besondere Wettbewerbe, in einer ganz besonderen Zeit, mit ganz besonderen Corona-Maßnahmen.

 Kai Keller ist eine echte Vereinsseele

Kai Keller ist beim SV Karze nicht wegudenken.

Mit der KSB-Aktion "Ehrenamt überrascht" wurde Kai Keller, Co-Trainer bei den Fußballerinnen des SV Karze noch vor dem Corona-Lockdown für seinen großen Einsatz für den Verein ausgezeichnet. Der 51-Jährige ist stets dabei, wenn Hand angelegt oder der Platz gepflegt werden muss. Früher spielte Keller Eishockey beim Adendorfer EC.

 SVG baut auch gegen Herrsching auf den starken Block

Der Block der SVG Lüneburg steht in dieser Saison wie eine Wand.

Nach dem 3:0-Heimsieg am vergangenen Sonnabend gegen VCO Berlin peilen die Bundesliga-Volleyballer der SVG Lüneburg auch bei den Volleys Herrsching drei Punkte an. Dabei hofft Coach Stefan Hübner vor allem darauf, dass die knappen Sätze auch mal zugunsten der LüneHünen ausgehen. Doch auch weitere kleinere Baustellen hat der Trainer erkannt.